Windsor [1]


Windsor [1]

Windsor (New Windsor, spr. nju ŭínnsör), Stadt (municipal borough) in Berkshire (England), 30 km von London, am rechten Ufer der Themse. über die eine Brücke nach dem durch sein College berühmten Dorf Eton führt, hat ein Rathaus, Theater, Kasernen, eine Lateinschule und (1901) 14,130 Einw. Berühmt ist W. besonders wegen des großartigen königlichen Schlosses (W. Castle) auf einer Anhöhe, anderen Fuß eine Jubiläumsstatue der Königin Viktoria steht. Schon die angelsächsischen Könige besaßen einen Palast in W., den jedoch Eduard der Bekenner der Westminsterabtei schenkte. Wilhelm der Eroberer tauschte W. wieder ein und erbaute das Schloß, das Eduard III., der hier geboren war, 1356–73 durch Wilhelm von Wykeham fast von Grund aus neu aufbauen ließ. Elisabeth hielt sich häufig hier auf, Karl I. wurde in W. beigesetzt, und Karl II. hatte seine gewöhnliche Sommerresidenz daselbst. Seine jetzige Gestalt und Einrichtung verdankt das Schloß Georg IV., der es durch den Architekten Sir Jeffrey Wyattville mit ungeheuern Kosten restaurieren und prächtig ausstatten ließ. Das Ganze bedeckt 4,9 Hektar und ist in zwei Höfe geteilt, die durch den sogen. runden Turm voneinander getrennt werden. Vom obern Hof aus gelangt man auf die Terrasse mit herrlicher Aussicht. An der Nordseite des obern Hofes liegen die Staats- und Audienzzimmer, an der Ostseite die Zimmer des Königs und gegen S. die der vornehmsten Kronbedienten. Der untere Hof enthält die St. Georgskapelle (1474 begonnen), durch einen unterirdischen Gang mit dem von Georg III. erbauten Mausoleum verbunden. das Königin Viktoria zu einer Albertkapelle umwandelte. Die Säle und Zimmer des Schlosses sind prächtig dekoriert und meist mit wertvollen Gemälden (van Dyck, Rubens u. a.) geschmückt. In der St. Georgshalle (60 m lang) finden die Zeremonien des Hosenbandordens statt; im Waterloosaal hängen die Bildnisse von Staatsmännern und Kriegern, die 1813–15 eine Rolle spielten. In dem an das Schloß anstoßenden kleinen Park (20,2 Hektar) befinden sich Frogmore, ein königlicher Landsitz, und das Mausoleum der Königin Viktoria und des Prinzen Albert (von Grüner erbaut). Den großen Park (720 Hektar) durchschneidet vom Schloß aus eine 4 km lange Allee, an deren Ende eine Reiterstatue Georgs III. (von R. Westmacott) steht. Im untern Teile dieses Parkes liegt Virginia Water, ein künstlicher Teich (3,5 km lang, bis 0.8 km breit) mit malerischer Umgebung. Vgl. Tighe und Davis, Annals of W. (Lond. 1848); Lostie, W. Castle, town, etc. (3. Aufl. 1891).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Windsor — may refer to:*Windsor (automobile) defunct American automobile maker *Windsor (typeface), serif typeface used in the credits of Woody Allen films *Windsor cap, soft men s cap *Windsor chair, type of armchair with turned bars forming a back and… …   Wikipedia

  • Windsor — Windsor, WI U.S. Census Designated Place in Wisconsin Population (2000): 2533 Housing Units (2000): 978 Land area (2000): 3.165373 sq. miles (8.198278 sq. km) Water area (2000): 0.017712 sq. miles (0.045873 sq. km) Total area (2000): 3.183085 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Windsor — puede referirse a: Windsor, una ciudad de Inglaterra. Windsor, un pueblo del estado de California, Estados Unidos. Windsor, una ciudad del estado de Colorado, Estados Unidos. Windsor, una ciudad del estado de Connecticut, Estados Unidos. Windsor …   Wikipedia Español

  • Windsor — puede ser: ● Una ciudad de Inglaterra. ● Una ciudad de Colorado, Estados Unidos. ● Casa de Windsor: el nombre de la Casa de la Familia Real Británica. ● Castillo de Windsor: una de las residencias de la Familia Real Británica. ● La Torre Windsor …   Enciclopedia Universal

  • Windsor, IL — U.S. village in Illinois Population (2000): 720 Housing Units (2000): 335 Land area (2000): 0.442133 sq. miles (1.145120 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.442133 sq. miles (1.145120 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Windsor — (duc de). V. Édouard VIII. Windsor ou New Windsor v. d Angleterre (Berkshire), sur la Tamise; 28 330 hab. Chât. royal (XIIe s.), agrandi (1344) et modifié au XIXe s. La famille royale d Angleterre (maison de Hanovre Saxe Cobourg Gotha) adopta le… …   Encyclopédie Universelle

  • Windsor — Wind sor, n. A town in Berkshire, England. [1913 Webster] {Windsor bean}. (Bot.) See under {Bean}. {Windsor chair}, a kind of strong, plain, polished, wooden chair. Simmonds. {Windsor soap}, a scented soap well known for its excellence. [1913… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Windsor — town in Berkshire, O.E. Windlesoran (c.1060), lit. bank or slope with a windlass (O.E. *windels). Site of a royal residence, hence Windsor chair (1724), Windsor tie (1895), Windsor knot in a necktie (1953) …   Etymology dictionary

  • Windsor — (spr. Uints r), 1) Marktflecken in Berkshire, an der Themse (steinerne Brücke nach dem durch sein College berühmten Dorfe Eton) u. der englischen Südwestbahn; 9600 Ew.; königliches Schloß (Windsor Castle) auf einer Anhöhe, mit Graben u. Wall… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Windsor, CA — U.S. town in California Population (2000): 22744 Housing Units (2000): 7728 Land area (2000): 6.743542 sq. miles (17.465693 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 6.743542 sq. miles (17.465693 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Windsor, CO — U.S. town in Colorado Population (2000): 9896 Housing Units (2000): 3692 Land area (2000): 14.647865 sq. miles (37.937794 sq. km) Water area (2000): 0.309297 sq. miles (0.801075 sq. km) Total area (2000): 14.957162 sq. miles (38.738869 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.