Vesta


Vesta

Vesta, die der griech. Hestia (s. d.) in Namen wie Wesen entsprechende italische Göttin des Herdfeuers, die wie jene neben Verehrung auf dem Hausherd noch einen besondern Staatskult hatte. In dem kleinen Rundtempel der V., am Fuße des Palatinischen Hügels, der als Mittelpunkt der Stadt galt, stand kein Bild der Göttin, sondern der Staatsherd mit dem ewigen, zur Bereitung der Staatsopfer bestimmten Feuer, dessen Erhaltung Hauptobliegenheit der Vestalinnen (s. d.) war. Jeden 1. März wurde es erneuert; sein Erlöschen galt für ein großes Staatsunglück, und die schuldige Vestalin wurde vom Pontifex gegeißelt; nen entzündet wurde es in uralter Weise durch Reiben eines Holzstückes von einem fruchttragenden Baum. In ihrem Dienst durfte nur Quellwasser gebraucht werden, das die Vestalinnen zu früher Zeit selbst aus dem Quell der Egeria holten, und einfaches Tongeschirr. Im Innern des Tempels befand sich der Penus (die Vorratskammer) Vestae, ein mit Teppichen verhängtes Allerheiligstes, in dem sich neben andern geheimen Heiligtümern das angebliche troische Palladium (s. d., S. 334) befinden sollte. Diesen Raum durften nur die Vestalinnen und der Pontifex betreten, den Tempel auch Frauen in den Tagen vom 7.–15. Juni, wo die große Tempelreinigung vorgenommen wurde. An ihrem Staatsfest, den Vestalia, 9. Juni, brachten ihr die Matronen Speisopfer dar; auch Müller und Bäcker hielten zur Erinnerung an die Zeit, wo der Herd auch zum Brotbacken diente, Feiertag. Als Göttin des Opferfeuers wurde V. wie Janus bei jedem Gottesdienst mit verehrt und, wie jener zuerst, so sie zuletzt genannt. Während ihr Privatkult später hinter den Penaten zurücktrat, blieb ihre Stellung als Hauptvertreterin der altrömischen Religion bis in die letzten Zeiten des Heidentums unangetastet. Über ihre Darstellung in der Kunst vgl. Hestia. Vgl. Preuner, Hestia-Vesta (Tübing. 1864).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vesta — may refer to: * Vesta (mythology), a goddess in Roman mythology * 4 Vesta, an asteroid named after the Roman deity * Vesta family, a group of asteroids that includes 4 Vesta * Vesta (rocket), a French sounding rocketPlaces;Italy * Vesta, Italy, a …   Wikipedia

  • VESTA — Saturni filia ex Ope, testibus Diodor. Siculô et Apollodorô, secundum Q Fabium Victorem Iani uxor: quamquam a Poetis non raro pro terra sumitur, sive quod omnibus terrâ vestiatur, sive quod vi sua stet. Ovid. l. 6. Fast. . 299. Stat vi Terra suâ; …   Hofmann J. Lexicon universale

  • vestă — VÉSTĂ, veste, s.f. Obiect de îmbrăcăminte scurt, fără mâneci şi fără guler, purtat de bărbaţi sub haină şi de femei peste bluză. – Din fr. veste. Trimis de RACAI, 19.01.2009. Sursa: DEX 98  VÉSTĂ s. jiletcă, (pop.) laibăr. (Purta vestă sub haină …   Dicționar Român

  • Vesta — Vesta, 1) römischer Name der Göttin Hestia, s.d.; 2) einer der zwischen Mars u. Jupiter die Sonne umkreisenden Asteroiden mit dem Zeichen od. nach Gould , von Olbers am 29. März 1807 entdeckt, zeichnet sich durch einen zu ihrer Kleinheit nicht im …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vesta — VESTA, æ, Gr. Ἑστία, ας, (⇒ Tab. IX.) 1 §. Namen. Einige leiten den lateinischen Namen von vis, Gewalt, und stare, stehen, her, weil selbige, so fern sie die Erde bedeutet, mit Gewalt, oder fest steht. Ovid. Fast. VI. v. 299. Andere wollen ihr… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Vesta — Ves ta, n. [L. Vesta, akin to Gr. ? Vesta, ? the hearth of the house, and perhaps to Skr. ush to burn (see East), or perhaps to Skr. vas to dwell, and E. was.] 1. (Rom. Myth.) One of the great divinities of the ancient Romans, identical with the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Vesta — Vesta, MN U.S. city in Minnesota Population (2000): 339 Housing Units (2000): 142 Land area (2000): 0.397308 sq. miles (1.029024 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.397308 sq. miles (1.029024 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Vesta, MN — U.S. city in Minnesota Population (2000): 339 Housing Units (2000): 142 Land area (2000): 0.397308 sq. miles (1.029024 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.397308 sq. miles (1.029024 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Vesta — {{Vesta}} Italische Göttin des Altar und Herdfeuers, bisweilen mit Tellus* gleichgesetzt; um den Kult der Vesta und das jährlich auf dem Herd des römischen Volks neu entzündete »ewige« Feuer kümmerten sich in ihrem Rundtempel auf dem Forum die… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Vesta — f English: from the Latin name of the Roman goddess of the hearth, cognate with that of a Greek goddess with similar functions, Hestia, but of uncertain derivation. It is only rarely used as a given name in the English speaking world, but was… …   First names dictionary


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.