Matrōne

Matrōne

Matrōne (lat.), bei den Römern jede ehrbare verheiratete Frau. Sie genoß die größte Achtung; sie anzurühren war selbst nicht bei einer gerichtlichen Vorladung gestattet. Ihre Tracht war die lange weiße Stola, ein Überwurf (die Palla, s. d.) und wollene Bänder (vittae) im Haar.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • matrone — [ matrɔn ] n. f. • XIIe; lat. matrona 1 ♦ Antiq. rom. Épouse d un citoyen romain. « le doux balancement de hanches des danseuses de cette région se retrouvait chez cette jeune matrone irréprochable » (Yourcenar). 2 ♦ Vieilli Mère de famille d âge …   Encyclopédie Universelle

  • Matrone — Matrone. Die Römer nannten so die Juno, als Beschützerin der Mütter. Später ging der Name auf edle Frauen von reiferen Lebensjahren über, und was dem Jünglinge und Manne der silbergelockte Greis, das ist die Matrone der Jungfrau und Gattin: ein… …   Damen Conversations Lexikon

  • Matrone — Sf ältere, würdevolle Frau erw. fremd. Erkennbar fremd (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. mātrōna, abgeleitet von l. māter Mutter (Matrikel).    Ebenso nndl. matrone, ne. matron, nfrz. matrone, nschw. matrona, nisl. matróna. ✎ DF 2 (1942), 90; …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • matrone — Matrone. s. f. Sage femme qui accouche les femmes. On a jugé sur le rapport de la Matrone. les Matrones ont esté appellées pour voir &c. pour visiter &c. On dit aussi Matrone Romaine, pour dire, Une Dame Romaine mariée …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Matrone [1] — Matrone (v. lat.), eine Frau von ehrwürdigem, mindestens sechzigjährigem Alter. Matronenalter, beim weiblichen Geschlecht so v.w. Greisenalter, vgl. Alter 2) A) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Matrone [2] — Matrone, so v.w. Bärenvogel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Matrone — Matrōne (lat.), ehrbare verheiratete ältere Frau …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Matrone — Matrone,die:⇨Frau(I,1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Matrone — »ehrwürdige ältere Frau«, in der Umgangssprache oft mit leicht abwertendem Nebensinn gebraucht: Das seit dem 14. Jh. bezeugte Fremdwort ist aus lat. matrona »ehrbare, verheiratete Frau« entlehnt, das zu lat. mater »Mutter; Stammmutter; Gattin,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • matrone — Matrone, ou femme d honneur, Matrona …   Thresor de la langue françoyse


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»