Felix


Felix

Felix (»der Glückliche«), 1) Claudius oder Antonius, der vierte der römischen Landpfleger, die nach dem Tode des Königs Herodes Agrippa I. (44 n. Chr.) Palästina verwalteten, Freigelassener des Kaisers Claudius, Bruder des Pallas (s.d.), Gemahl dreier Frauen, zuletzt der Drusilla, Tochter des Herodes Agrippa, die er ihrem Gemahl Azizus von Emesa abspenstig gemacht hatte. Er handhabte nach Tacitus die ihm übertragene unumschränkte Gewalt mit der größten Grausamkeit, wodurch er den politischen Fanatismus entfesselte und die Juden zum Aufstand gegen Rom reizte. Sein Verfahren gegen den Apostel Paulus, den er zwei Jahre lang in Cäsarea gefangen hielt (Apostelgesch. 23 u. 24), beweist Willkür und Habsucht.

2) Märtyrer und zugleich mit seiner Schwester Regula Schutzheiliger der Stadt Zürich und ihrer beiden Münster. Auf den Züricher Siegeln erscheinen die Geschwister, den abgeschlagenen Kopf in der Hand, weil sie, enthauptet, so selbst zu ihrem Grab geschritten sein sollen. Tag: 11. September.

3) Name mehrerer römischer Bischöfe und Päpste: a) St. F. I., Papst 269–274: Todestag 30. Dez., Heiligentag 30. Mai. – b) F. [II.], Verweser statt des 355 verbannten Liberius gewählt, ward 358 durch Liberius wieder vertrieben und starb 22. Nov. 365. – c) F. III., Sohn eines römischen Presbyters, Papst 483–492, sprach als Haupt der Gegner des kaiserlichen Henotikons und der Gemeinschaft mit den Monophysiten (484) über den Patriarchen Acacius von Konstantinopel und seine Anhänger den Bann aus und veranlaßte so das erste Schisma der morgen- und abendländischen Kirche. Er starb 1. März 492. – d) F. IV., durch König Theodorich 526 zum römischen Bischof ernannt, bestellte gegen das Recht Bonifatius II. zu seinem Nachfolger, starb im September 530. – e) F. V., s. Amadeus 4).

4) F. Valesius oder F. von Valois, schwärmerischer Einsiedler in einem Walde der Diözese Meaux, mit Johann de Matha Stifter des Ordens der Trinitarier (s.d.). Tag: 20. November.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Felix - получить на Академике активный купон Zoomag или выгодно felix купить по низкой цене на распродаже в Zoomag

  • Felix — ist ein männlicher Vorname sowie ein häufiger Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Verbreitung 3 Namenstage 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Felix — Félix Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Sens et origine du nom 2 Variantes 3 …   Wikipédia en Français

  • Félix (BD) — Félix (bande dessinée, Tillieux) Pour les articles homonymes, voir Félix. Félix est un personnage et une série de bande dessinée policière créé en 1949 par Maurice Tillieux dans le journal belge Héroïc Albums. Intrigue Félix, lorsqu il apparait… …   Wikipédia en Français

  • Felix II — • Pope (more properly Antipope), 355 358; d. 22 Nov., 365 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Felix II     Felix II     † …   Catholic encyclopedia

  • Felix IV —     Pope St. Felix IV     † Catholic Encyclopedia ► Pope St. Felix IV     (Reigned 526 530).     On 18 May, 526, Pope John I died in prison at Ravenna, a victim of the angry suspicions of Theodoric, the Arian ( see Arianism ) king of the Goths.… …   Catholic encyclopedia

  • Felix Ho — in 2010 FCI IPO World Championship, Finland Born June 2, 1977 (1977 06 02) (age 34) British Hong Kong …   Wikipedia

  • Felix IV — Félix IV Pour les articles homonymes, voir Félix. Félix IV Félix IV est pape entre 526 et 530 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Felix — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Felix (desambiguación). Felix (? † 429), Magister Militum (Comandante en Jefe) del Imperio Romano de Occidente, entre los años 425 y 429 …   Wikipedia Español

  • Felix II — Félix II L antipape Félix II, de 355 à 365, était autrefois considéré comme un pape légitime. Il est en quelque sorte situé entre Libère et Damase Ier. Au lendemain de la déportation du pape Libère en décembre 355 par l empereur Constance II le… …   Wikipédia en Français

  • Felix V — • Regnal name of Amadeus of Savoy, Antipope (1440 1449) (1383 1451) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Felix V     Felix V     † …   Catholic encyclopedia

  • Felix I. — Felix I. (* in Rom; † 30. Dezember 274 ebenda) wurde am 5. Januar 269 zum Bischof von Rom gewählt, nachdem sein Vorgänger Dionysius am 26. Dezember 268 gestorben war. Sein Name bedeutet: der Glückliche. Es gibt wenig authentische Quellen… …   Deutsch Wikipedia