Strachwitz


Strachwitz

Strachwitz, Moritz Karl Wilhelm, Graf von, Dichter, geb. 13. März 1822 zu Peterwitz bei Frankenstein in Schlesien, studierte in Breslau und Berlin und lebte dann auf seinem Gute Schebetau in Mähren seiner Muse. Auf einer Reise in Venedig erkrankt, starb er bereits 11. Dez. 1847 in Wien. Seine formvollendeten Gedichte: »Lieder eines Erwachenden« (Bresl. 1842, 5. Aufl. 1854), »Neue Gedichte« (das. 1848, 2. Aufl. 1849) und »Gedichte« (Gesamtausg., das. 1850; 7. Aufl., mit einem Lebensbild von Karl Weinhold, Bresl. 1877; auch in Reclams Universal-Bibliothek und in Hendels Bibliothek) bekunden ein selbständiges, kräftiges Talent und eine männliche Individualität, die in der Begeisterung für das Edle wie im Kampf gegen das Gemeine gleiche Stärke der Empfindung offenbarte. Vgl. Tielo, Die Dichtung des Grafen M. v. S. (Berl. 1902), Moritz von S'. Romanzen und Märchen (in den »Studien zur vergleichenden Literaturgeschichte«, Bd. 2, das. 1902) und Moritz von S'. episch-lyrisches »Nordland« und »Romanzen und Historien« (im »Euphorion«, Bd. 9, Wien 1902).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Strachwitz — bezeichnet: ein altes deutsches Adelsgeschlecht, siehe Strachwitz (Adelsgeschlecht) Strachwitz ist der Familienname folgender Personen: Chris Strachwitz (* 1931), US amerikanischer Blues Forscher und Plattenlabelbetreiber Ernst Strachwitz… …   Deutsch Wikipedia

  • Strachwitz — Strachwitz, ein der Katholischen Confession folgendes, sehr altes, aus Schlesien stammendes Dynastengeschlecht in Preußen u. Österreich, welches 1630 in den Reichsfreiherrn u. 1798 in einer Linie in den preußischen Grafenstand erhoben wurde. 1)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Strachwitz — Strachwitz, Moritz, Graf von, lyrischer Dichter, geb. 13. März 1822 zu Peterwitz (Schlesien), lebte auf Schebetau (Mähren), gest. 11. Dez. 1847 auf der Rückkehr aus Italien zu Wien. »Gedichte« (7. Aufl. 1878) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Strachwitz — Strachwitz, Moritz Karl Wilhelm Anton, geb. 1804, Besitzer von Schebetau in Mähren, k. k. Kammerherr, bekannter Dichter. (»Gedichte« 3. Aufl. Breslau 1856, »Lieder eines Erwachenden« 5. Aufl. Breslau 1855.) …   Herders Conversations-Lexikon

  • Strachwitz — Strạchwitz,   Moritz Graf von, Dichter, * Peterwitz (bei Frankenstein in Schlesien) 13. 3. 1822, ✝ Wien 11. 12. 1847; schrieb patriotisch pathetische, bildreiche Balladen, meist zu historischen Stoffen (»Das Herz von Douglas«), die häufig… …   Universal-Lexikon

  • Strachwitz (Adelsgeschlecht) — Wappen derer von Strachwitz Die von Strachwitz gehören zum Uradel Schlesiens, wo ihr gleichnamiges Stammhaus bei Breslau lag. Sie erscheinen urkundlich erstmals 1285 mit Woyzlaus de Strachowiz und beginnen 1329 mit Nicolaus von Strachwitz die… …   Deutsch Wikipedia

  • Strachwitz, Moritz, Graf von — ▪ German poet (count of ) born March 13, 1822, Peterwitz, Silesia died Dec. 11, 1847, Vienna       German poet remembered for his Neue Gedichte (“New Poems”), which included such distinctive poems as “Der Himmel ist blau” and a national patriotic …   Universalium

  • Hyazinth Graf Strachwitz von Gross-Zauche und Camminetz — Infobox Military Person name=Hyazinth Graf Strachwitz von Gross Zauche und Camminetz lived=birth date|1893|7|30|df=y death date and age|1968|4|25|1893|7|30|df=y caption=Hyazinth Graf Strachwitz von Gross Zauche und Camminetz placeofbirth=Groß… …   Wikipedia

  • Chris Strachwitz — Birth name Christian Alexander Maria Strachwitz Born 1 July 1931 (1931 07 01) (age 80) Origin Gross Reichenau, Lower Silesia, Germany (now Bogaczów, Poland) …   Wikipedia

  • Hyazinth Graf Strachwitz von Großgauna-Gammnitz — Hyazinth Graf Strachwitz Hyazinth Graf Strachwitz von Groß Zauche und Camminetz (* 30. Juli 1893 in Groß Stein; † 25. April 1968 in Trostberg) war ein deutscher General und Panzerkommandeur in der Wehrmacht.Sowie Führ …   Deutsch Wikipedia