Clusĭa


Clusĭa

Clusĭa L. (Klufie), Gattung der Klusiazeen, meist epiphytische Sträucher mit zahlreichen Luftwurzeln, die andre Stämme häufig vollständig umklammern, gegenständigen, ganzen Blättern, schönen, einzeln, häufiger in zusammengesetzten Rispen stehenden Blüten und lederartiger oder fleischiger, vielsamiger Kapsel, enthalten einen zähen, balsamigen Saft, und ihre klebrigen Samen bleiben oft an Baumstämmen hängen und keimen, wenn sie zufällig in eine Rindenspalte gelangen. Etwa 80 Arten im tropischen und subtropischen Amerika. Von C. flava L. (Affenapfel), mit dicken Blättern und Blüten, auf Jamaika, dient der balsamische Saft (Schweinsgummi) häufig als Wundmittel sowie als Surrogat des Kopaivabalsams. Verwundete wilde Schweine sollen sich so lange an den Stämmen reiben, bis der Saft herausfließt. C. rosea L., ein sehr schöner Baum mit großen rosenroten Blüten und gerippten Früchten mit scharlachrotem Fleisch, in Venezuela, Panama und auf den Antillen. Die Arten von C., besonders letztere, enthalten bitteres Gummiharz, das arzneilich und technisch (zum Kalfatern etc.) benutzt wird. Die Rinde liefert wohlriechende Essenzen, die Blätter dienen zu Bädern und Waschungen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clusia — fluminensis Scientific classification Kingdom: Plantae …   Wikipedia

  • clusia — n. an aromatic tree of the genus {Clusia} having large white or yellow or pink flowers. [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Clusia —   [nach Clusia Clusius], Gattung der Hartheugewächse mit rd. 200 Arten im tropischen und subtropischen Amerika; Holzgewächse, u. a. Epiphyten und Baumwürger.   …   Universal-Lexikon

  • CLUSIA — Tusci Regis filia pudicissima, quam cum Val. Torquatus Imperator Romanus vidisset, uxorem a Tusco petiit, eamque minime consecutus, eius oppid. diruit. Clusia vero sese e turri deiciens, tumefactis ventô vestibus sospes ad terram delata est. Plut …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Clusĭa — Clusĭa, Tochter eines tuscischen Königs; der Römer Valerius Torquatus warb vergebens um sie u. stürmte deshalb die Stadt des Vaters. C. stürzte sich von einem Thurme, fiel aber unversehrt zur Erde, weil der Wind ihre Kleider aufgeblasen hatte …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Clusia — Clusĭa L., Pflanzengattg. der Klusiazeen, trop. schönblühende Sträucher und Bäume. C. rosĕa L., Baum Westindiens, liefert Harz zum Kalfatern der Schiffe; C. flava L. liefert das Hog oder Schweinsgummi, Wundmittel und Surrogat des Kopaivabalsams …   Kleines Konversations-Lexikon

  • clúsia — s. f. [Botânica] Gênero de plantas laticíferas intertropicais, de casca adstringente e vermífuga, às vezes parasitas …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Clusia — Clusia …   Wikipédia en Français

  • Clusia —   Clusia …   Wikipedia Español

  • clusia — noun an aromatic tree of the genus Clusia having large white or yellow or pink flowers • Hypernyms: ↑tree • Member Holonyms: ↑genus Clusia * * * ˈklüzh(ē)ə noun Etymology: New Latin, from Charles de Lécluse ( …   Useful english dictionary