Bretten


Bretten

Bretten, Amtsstadt im bad. Kreis Karlsruhe, am Saalbach, Knotenpunkt der Staatsbahnlinie Bruchsal-B. und andrer Linien, 184 m ü. M., hat eine evangelische und eine kath. Kirche, Synagoge, Denkmäler Melanchthons, des Kurfürsten Friedrich II. von der Pfalz und des Großherzogs Friedrich von Baden, höhere Bürgerschule, Amtsgericht, Bezirksforstei, Maschinen-, Blechwaren- und Lampenfabrikation, mechanische Werkstätten, Zichoriendarre, Korkschneiderei, Sägemühlen, Viehhandel und (1900) 4781 meist evang. Einwohner. – B. ist Geburtsort Melanchthons, dessen Geburtshaus am Markte, durch eine Inschrift kenntlich gemacht, jetzt Eigentum der 1861 zur Unterstützung armer Studenten gegründeten Melanchthon-Stiftung ist. B. kommt urkundlich schon im 8. Jahrh. als Bredaheim im Enzgau vor. Es gehörte zunächst als Lehen des Bistums Metz den Grafen von Eberstein und seit 1339 bis in die neueste Zeit zur Pfalz. 1689 wurde die Stadt von den Franzosen niedergebrannt; 1803 kam sie an Baden. Vgl. Wörner, Die Zerstörung der Stadt B. (Karlsr. 1889).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bretten — Bretten, 1) Bezirksamt im badischen Mittelrheinkreise; 20,000 Ew.; 2) (Brettheim), Stadt daselbst an der Salzach; 3100 Ew.; Geburtsort Philipp Melanchthons, dessen Bildsäule in der Kirche steht. – B. gehörte früher besonderen Grafen v. B., nach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bretten — Bretten, Amtsstadt im bad. Kr. Karlsruhe, an der Saalbach, (1900) 4781 E.; Amtsgericht, Melanchthons Geburtsort (Denkmäler, Gedächtnishaus mit Museum) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bretten — Bretten, bad. Amtsstadt im Mittelrheinkreise, 3200 E.; Melanchthons Geburtsort, 16. Febr. 1497 …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bretten — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bretten — Infobox Ort in Deutschland Art = Stadt image photo = BrettenMarktplatz.jpg Wappen = Coat of Arms Bretten (de).svg lat deg = 49 |lat min = 02 |lat sec = 11 lon deg = 08 |lon min = 42 |lat sec = 22 Lageplan = Bundesland = Baden Württemberg… …   Wikipedia

  • Bretten — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Bretten est un village d’Alsace dans le Haut Rhin en France. Bretten est une ville du Bade Wurtemberg en Allemagne. Catégorie : Homonymie …   Wikipédia en Français

  • Bretten — Original name in latin Bretten Name in other language Breten, Bretten, brtn, bu lei teng, Бретен, Бреттен State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 49.03685 latitude 8.70745 altitude 183 Population 28144 Date 2013 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bretten — Brẹtten,   Große Kreisstadt im Landkreis Karlsruhe, Baden Württemberg, 177 m über dem Meeresspiegel im Kraichgau, 26 100 Einwohner; Melanchthon Gedächtnishaus an der Stelle des 1689 zerstörten Geburtshauses von P. Melanchthon (Sammlung von… …   Universal-Lexikon

  • Bretten (Allemagne) — Bretten (Bade Wurtemberg) Pour les articles homonymes, voir Bretten. Bretten …   Wikipédia en Français

  • Bretten (Alto Rin) — Saltar a navegación, búsqueda Bretten País …   Wikipedia Español


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.