Spektrophotomēter


Spektrophotomēter

Spektrophotomēter, Vorrichtung zur Vergleichung zweier verschiedenfarbiger Lichtquellen, die man derart prismatisch zerlegt, daß die beiden Spektren im Gesichtsfeld übereinander und mit ihren Farben gleicher Brechbarkeit dicht aneinander grenzend erscheinen. Indem man nun das Licht der einen Quelle in bekanntem Verhältnis so lange abschwächt, bis für eine spezielle homogene Farbe die Grenze zwischen den beiden Spektren verschwindet, kann man das Verhältnis der Leuchtkräfte der beiden Lichtquellen Farbe für Farbe durch das ganze Spektrum hindurch mit Sicherheit bestimmen. Da die absorbierende Wirkung einer gelösten Substanz mit der Konzentration steigt, so kann man aus der durch ein S. bewirkten Messung der Lichtstärken ihres Absorptionsspektrums unter Berücksichtigung des bekannten Absorptionsgesetzes auf die Menge der gelösten Substanz schließen (quantitative Spektralanalyse). Die S. haben gewöhnlich die Form des Bunsenschen Spektroskops. Bei dem S. von Vierordt ist der vertikale Spalt am Ende des Kollimators in eine obere und eine untere Hälfte geteilt, deren eine oder alle beide mit Hilfe von Mikrometerschrauben erweitert oder verengert werden können. Eingeteilte Trommeln an den Köpfen der Mikrometerschrauben gestatten, die Spaltbreiten genau zu messen und damit das Verhältnis zu bestimmen, in dem das eine Licht, das durch die obere Spalthälfte eintritt, im Vergleich zum andern, durch die untere Spalthälfte gehenden geschwächt werden mußte, um für eine bestimmte homogene Farbe das Verschwinden der Grenze zu erzielen. Um das Auge vor dem störenden Einfluß des übrigen Spektrums zu schützen, ist noch ein Okularspalt angebracht, der den Spektralstreifen, in dem die Messung gerade vorgenommen wird, abgrenzt. Ist die eine Lichtquelle die allen Vergleichungen zugrunde liegende Lichteinheit, so kann man für die andre eine Kurve konstruieren, deren Abszissen die Brechungskoeffizienten (Bunsensche Skala) oder besser die Wellenlängen, und deren Ordinaten die zugehörigen Intensitätsverhältnisse sind. Befindet sich z. B. vor der einen Spalthälfte in einem kleinen Troge mit parallelen Glaswänden eine gefärbte Flüssigkeit, so ergibt sich auf diese Weise ihre Absorptionskurve, die anschaulich darstellt. wieviel von jeder homogenen Farbe von der Flüssigkeit durchgelassen wird. Dabei wird der Glastrog entweder zur Hälfte gefüllt und dann die Oberfläche der Flüssigkeit mit der Trennungslinie der veiden Spalthälften in gleiche Höhe gebracht, oder besser, man senkt in den Trog ein massives Flintglasstück (Schulzscher Körper), das die untere Hälfte des Troges einnimmt, der im übrigen ganz mit der Flüssigkeit gefüllt wird. Die Flüssigkeit hat dann oben eine um die Länge des Schulzschen Körpers (10 mm) größere Dicke als unten. Hierbei erscheint die Trennungslinie viel schärfer und seiner, auch werden die Lichtverluste beim Übergang des Lichtes aus Luft in Glas vermieden.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spektrophotometer — spektrofotometras statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. spectrophotometer vok. Spektralphotometer, n; Spektrophotometer, n rus. спектрофотометр, m pranc. spectrophotomètre, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Spektrophotometer — spektrofotometras statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Spektrinis prietaisas matuojamosios ir etaloninės spinduliuotės srautams lyginti. atitikmenys: angl. spectrophotometer vok. Spektralphotometer, n; Spektrophotometer, n rus.… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Dobson-Spektrophotometer — Ein Dobson Spektrophotometer ist ein differenzielles optisches Absorptionsspektrometer zur Bestimmung der Stärke der Ozonschicht. Das Gerät wurde zwischen 1923 und 1931 von Gordon Dobson entwickelt. Nach ihm wurde die Dobson Einheit für das… …   Deutsch Wikipedia

  • Dobson-Spectrophotometer — Mit einem Dobson Spektrophotometer ist es möglich, den Gesamt Ozongehalt der Atmosphäre über einem Beobachtungsort zu bestimmen. Dobson Spektrophotometer D071 des Meteorologischen Observatoriums Lindenberg Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 …   Deutsch Wikipedia

  • -meter — Wörter, die mit dem Suffix meter (gr. μετρώ metró „messen“) enden, bezeichnen meistens ein Objekt, das in irgendeiner Weise mit Messungen zusammenhängt. Ihre deutsche Entsprechung endet meistens mit messer. Sie kennzeichnen ein(e): Messgerät,… …   Deutsch Wikipedia

  • Astronomische Nederlandse Satelliet — Der Astronomische Nederlandse Satelliet (ANS) war das erste große niederländische Raumfahrtprojekt, ein Weltraumteleskop für Ultraviolettastronomie und Röntgenastronomie. ANS wurde am 30. August 1974 von der Vandenberg Air Force Base mit einer …   Deutsch Wikipedia

  • Coenzym I — Strukturformel NAD+ (oxidierte Form) Allgemeines Name Nicotinamidadenindinukleotid …   Deutsch Wikipedia

  • Diphosphopyridinnucleotid — Strukturformel NAD+ (oxidierte Form) Allgemeines Name Nicotinamidadenindinukleotid …   Deutsch Wikipedia

  • Dobson — bezeichnet: den Ort Dobson (North Carolina) in North Carolina, USA den Ort Dobson (Neuseeland) in Neuseeland den Berg Mount Dobson den Roman Zuleika Dobson von Max Beerbohm Dobson ist der Familienname folgender Personen: Andrew Dobson (* 1957),… …   Deutsch Wikipedia

  • Dobson-Einheit — Einheit Norm Einheitenname Dobson Einheit Einheitenzeichen DU Beschriebene Größe(n) Gesamt Ozon (total ozone), Stoffmenge pro Flächeneinheit in einer vertikalen Luftsäule Dimensionssymbol …   Deutsch Wikipedia