Felddienst


Felddienst

Felddienst, die gesamte Tätigkeit der Truppen im Felde; im Frieden ist der F. als Dienstzweig im theoretischen Unterricht und im Gelände eingeführt. Die Friedensausbildung im F. ist geregelt durch die Felddienstordnung (s.d.). Bei den Felddienstübungen tritt in der Regel noch eine Gefechtsübung hinzu.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Felddienst — Felddienst, 1) im weitesten Sinne aller Dienst, der von den Truppen zur Erreichung des Kriegszweckes gethan werden muß; öfter beschränkt man jedoch diesen Begriff u. versteht darunter 2) im engeren Sinne vorzüglich den Vorpostendienst, dann auch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Felddienst — Felddienst, der Dienst des Soldaten im Felde; insbesondere der Dienst als Vorposten, Patrouille etc …   Herders Conversations-Lexikon

  • Felddienst — Fẹld|dienst 〈m. 1; unz.; Mil.; früher〉 1. der gesamte Dienst der Truppen im Gelände als Übung im Gefecht 2. der Gefechtsdienst selbst * * * Fẹld|dienst, der (Militär früher): Dienst der Truppe im Gelände (zur Übung u. im Gefecht). * * *… …   Universal-Lexikon

  • Felddienst — Fẹld|dienst …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Julius von Verdy du Vernois — Adrian Friedrich Wilhelm Julius Ludwig von Verdy du Vernois (* 19. Juli 1832 in Freystadt, Niederschlesien; † 30. September 1910 in Stockholm, Schweden) war königlich preußischer General der Inf …   Deutsch Wikipedia

  • Besondere Gefechtshandlung — Als Besondere Gefechtshandlungen werden im deutschen Heer militärische Handlungen bezeichnet, die im Rahmen aller Gefechtsarten möglich sind und die zu einem Gefecht überleiten können. Sie sind damit neben den Allgemeinen Aufgaben im Einsatz und… …   Deutsch Wikipedia

  • Besondere Gefechtshandlungen — Als Besondere Gefechtshandlungen werden im deutschen Heer militärische Handlungen bezeichnet, die im Rahmen aller Gefechtsarten möglich sind und die zu einem Gefecht überleiten können. Sie sind damit neben den Allgemeinen Aufgaben im Einsatz und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gottfried Friedrich Franz Loeffler — (* 1. November 1815 in Stendal; † 22. Februar 1874 in Berlin) war Militärarzt im Dienst des preußischen Heeres, in dessen Sanitäts und Ausbildungswesen er ranghohe Positionen innehatte. So wirkte er als Armeearzt der 1. und später… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinkrieg — Als kleinen Krieg (auch Kleinkrieg, frz. petite querre, russ. малая / маленькая война) bezeichnet man in der früheren Neuzeit sowie im 19. Jahrhundert die spezifischen (Kampf)handlungen der leichten Truppen. Der „kleine Krieg“ umfasste: den… …   Deutsch Wikipedia

  • Lenz [2] — Lenz, 1) Samuel, geb. 1686 in Stendal; st. 1776 als weimarischer Regierungsrath in Halle; er schr.: Anweisung zu einer Chronik von Stendal, Halle 1747 f.; Stifts u. Landeshistorie von Halberstadt (ebd. 1749), von Brandenburg (ebd. 1750), von… …   Pierer's Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.