Drontheim [1]


Drontheim [1]

Drontheim (norweg. Trondhjem), eins der sechs Stifter des Königreichs Norwegen, ist aus den Ämtern Nord- (Nordre) und Süddrontheim (Söndre Trondhjem) sowie den beiden nördlichen Vogteien des Amtes Romsdal (Nordmöre und Romsdal) gebildet. Es liegt an der Nordsee, auf der Landseite vom Amt Nordland, Schweden und den Stiftern Bergen und Hamar eingeschlossen, und umfaßt 51,070 qkm (927,5 QM.) mit (1900) 296,266 Einw. (noch nicht 6 auf 1 qkm), wovon auf die Ämter Süddrontheim 18,621 qkm mit 134,718 Einw. und Norddrontheim 22,700 qkm mit 83,419 Einw. entfallen. Größtenteils ist es Felsen- und Gebirgsland. Im S. zieht sich das Dovrefjeld hin, größere Talebenen finden sich nur am Drontheimsfjord. Das Gestade ist zum größten Teil zerrissen und von zahllosen Schären umgeben. Unter den Fjorden, die tief ins Land einschneiden, sind auszuzeichnen: der Molde- oder Romsdals-, der Thingvold-, der Halse-, Vinje-, Hevne-, Drontheim-, Namsen-, Folden- und Bindalsfjord. Das Land wird von vielen Seen und der Rauma, Driva, Surna, Orkla, Gula, Nea, Stördals-, Vaerdals-, Snaasen- und Namsenelv reichlich bewässert. Die kurzen und engen Täler lassen nur wenig Ackerbau zu; daneben treibt man Viehzucht, Jagd, Vogelsang, Fischerei, Bergbau, Handel und Schiffahrt. Das Stift enthält 12 Propsteien und 69 Pastorate.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drontheim — Drontheim, die vormalige Hauptstadt der alten Könige von Norwegen, jetzt der Sitz des Stiftsamtmanns der Provinz gleiches Namens, liegt an einer 30 Stunden langen Bucht der Nordsee, umgeben von 2Relhen schroffer Felsen. Auf einem derselben hat,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Drontheim [2] — Drontheim (Trondhjem), Hauptstadt des gleichnamigen norweg. Stiftes (s. oben) und einzige Stadt des Amtes Süddrontheim, liegt am Südgestade des gleichnamigen, hier fast 8 km breiten Fjords, an der Mündung der Nea oder des Nidelv, an Hügeln… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Drontheim — (Throndhjem), 1) Stift des Königreichs Norwegen, im N. an das Amt Norrland, im W. an das Nordmeer, im O. an Schweden, im S. an das Stift Bergen, Hedemarkens u. Christiansamt grenzend, die Ämter Romsdal, Nordre u. Söndre Throndhjem u. viele an der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drontheim — Drontheim, norweg. Stadt, s.v.w. Throndhjem …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Drontheim — Drontheim, die 4. Stadt Norwegens, mit einem guten Hafen, sehr lebhaftem Handel mit den norweg. Landeserzeugnissen, 15000 E., der Festung Munkholm. Von D. ging im 11. Jahrh. durch König Olaf die Bekehrung Norwegens aus; es war später Erzbisthum… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Drontheim — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Drontheim — Drọntheim,   die norwegische Stadt Trondheim.   …   Universal-Lexikon

  • Drontheim — Drọnt|heim (norwegische Stadt); vgl. auch Trondheim …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Neu Drontheim — war der Name einer neuen, projektierten Großstadt, die die Führung des nationalsozialistischen Deutschen Reiches im Zusammenhang mit einer Marinebasis etwa 20 km außerhalb Trondheims (Norwegen) geplant hatte. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Дронтгейм — (Drontheim, норвежск. Throndhjem) один из сев. округов Норвегии, прилегающий с одной стороны к Сев. морю; занимает 51512 кв. км; жит. 280000. Страна почти сплошь покрыта горами и скалами (Доврфьельд и его отроги); долины большею частью узки и… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.