Muskatblütöl


Muskatblütöl

Muskatblütöl (Macisöl), ätherisches Öl, das aus dem Samenmantel der Muskatnüsse, der sogen. Muskatblüte, durch Destillation mit Wasser gewonnen wird (Ausbeute 4–15 Proz.), ist farblos oder gelblich, dünnflüssig, riecht und schmeckt gewürzhaft, spez. Gew. 0,890–0,930, löst sich schwer in Wasser, leicht in Alkohol und Äther, besteht aus Pinēn, Dipentēn, Myristikol, Myristicin und Myristinsäure, wird in der Parfümerie, zu Likören, zur Nachahmung von Ausbruchweinen und in der Medizin benutzt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Macisöl — Macisöl, s. Muskatblütöl …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Myristĭca — L. (Muskatnußbaum), Gattung der Myristikazeen, gewürzhafte, mit einem etwas scharfen, rötlichen Saft erfüllte Bäume und Sträucher, mit zweizeiligen, ungeteilten, ganzrandigen, immergrünen, lederartigen Blättern, diözischen, meist achselständigen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Olĕum — Olĕum, Öl; O. aethereum, ätherisches Öl; O. amygdalarum, fettes Mandelöl; O. amygdalarum amararum, ätherisches Bittermandelöl; O. animale aethereum, Tieröl; O. anisi, Anisöl; O. anthos, Rosmarinöl; O. aurantii corticis, Pomeranzenschalenöl; O.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon