Filiation


Filiation

Filiation (lat.), eigentlich Sohn- oder Tochterschaft; daher im geistlichen Ordenswesen das Abhängigkeitsverhältnis der Ordensmitglieder den Ordensobern gegenüber und die für die erstern daraus herfließende Verpflichtung zum Gehorsam den letztern gegenüber; Filiationsbriefe, Briefe, die von Klöstern, besonders Bettelmönchsklöstern, ausgestellt wurden, um Laien oder auch Weltgeistliche gegen eine Schenkung an Geld oder Gut zur Mitbruderschaft und zur Teilnahme an den Segnungen des klösterlichen Lebens zu erheben; Filiationsklage, die Klage auf Anerkennung der Vaterschaft und Alimentation des Kindes. Dem französischen Recht ist eine solche Klage fremd (la recherche de la paternité est interdite). Die Filiationsprobe ist ein Teil der Ahnenprobe (s. Ahnen), die dieser beigefügte urkundliche Nachweisung der Filiationstext.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FILIATION — FILIATI Les liens de filiation peuvent être approchés de plusieurs points de vue: biologique, anthropologique, juridique, psychologique, médical. Cette approche pluridisciplinaire moderne tend à occulter le fait que la filiation est d’abord et… …   Encyclopédie Universelle

  • filiation — fil·i·a·tion /ˌfi lē ā shən/ n [Late Latin filiatio relationship of a son and father, from Latin filius son] 1: a legal relationship of a parent and esp. a father and child that creates rights and obligations used to help prove filiation in a… …   Law dictionary

  • Filiation — Fil i*a tion, n. [LL. filiatio, fr. L. filius son: cf. F. filiation. See {Filial}.] 1. The relationship of a son or child to a parent, esp. to a father. [1913 Webster] The relation of paternity and filiation. Sir M. Hale. [1913 Webster] 2. (Law)… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Filiation — („Abstammung“, lat.: filius „Sohn“,filia „Tochter“) steht im Klosterwesen für die Organisationsstruktur von Klöstern eines Ordens, siehe Filiation (Klosterwesen) bei den Zisterziensern, siehe Filiation (Zisterzienser) in der Rechtskunde für den… …   Deutsch Wikipedia

  • filiation — Filiation. s. f. Descendance du fils ou de la fille à l esgard du pere & de ses ayeux. Il a bien prouvé sa filiation depuis 300. ans. Il se dit fig. De la dependance d une Eglise à l égard d une autre. Cette Abbaye est de la filiation de Clugni …   Dictionnaire de l'Académie française

  • filiation — 1520s, from Fr. filiation, from M.L. filiationem (nom. filiatio), noun of action from filiare to have a child, from L. filius/filia (see FILIAL (Cf. filial)) …   Etymology dictionary

  • filiation — [fil΄ē ā′shən] n. [ME filiacion < OFr filiation < LL filiatio < L filius: see FILIAL] 1. the state or fact of being a son or daughter; relation of a child to its parent 2. descent from or as from a parent; derivation 3. a) the forming of …   English World dictionary

  • Filiation — (v. lat.), 1) die rechtmäßige Abstammung: daher Filiationsprobe, die glaubwürdige Aufstellung so vieler Ahnen als gerade gefordert werden; Filiationstext, die Aufführung u. glaubwürdige Nachweisung der elterlichen Abstammung u. standesmäßigen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Filiation — (lat.), Kindschaft; Verpflichtung der Klostergeistlichen zum Gehorsam gegen die Obern; Herstellung eines Abhängigkeitsverhältnisses zwischen zwei kirchlichen Parochien. Filiationsklage, die Klage, durch welche jemand einen richterlichen Ausspruch …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Filiation — Filiation, lat. deutsch, kindliche Verpflichtung; F.sprobe, s. Ahnenprobe …   Herders Conversations-Lexikon