Drummond [2]


Drummond [2]

Drummond, Henry, theologischer und naturwissenschaftlicher Schriftsteller, geb. 1851 zu Stirling in Schottland, gest. 11. März 1897 in Tunbridge Wells, studierte in Edinburg und Tübingen Theologie und Philosophie, daneben Naturwissenschaften, wurde Hilfsgeistlicher in Edinburg und 1877 Professor der Naturwissenschaften am College der Freien Kirche in Glasgow. Im Auftrag der African Lakes Company bereiste er 1883–84 die Nyassa- und die Tanganjikaländer. 1890 hielt er Vorlesungen in Melbourne und Tokio und verband damit eine Forschungsreise nach den Neuen Hebriden. Über seine Afrikareise veröffentlichte er: »Tropical Africa« (Lond. 1888; deutsch, Gotha 1891) und »Travel sketches in our new protectorate« (1890). Von seinen theologischen Schriften, die außerordentlichen Erfolg hatten, sind die bekanntesten: »Natural law in the spiritual world« (1883, 1890; deutsch, 11. Aufl., Bielef. 1901); »The greatest thing in the world« (1889; deutsch u. d. T.: »Das Beste in der Welt«, 34. Aufl., das. 1902); »Pax vobiscum« (1891; deutsch, das. 1891) und »Ascent of man« (Lond. 1894). Nach seinem Tod erschien »The ideal life, and other unpublished addresses« (1897; deutsch, Bielef. 1899). Seine Biographie schrieb G. A. Smith (6. Aufl., Lond. 1902; deutsch, Berl. 1900).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drummond — ist der Familienname folgender Personen Alice Drummond (* 1928), US amerikanische Schauspielerin Annabella Drummond ( 1350–1401), schottische Königin 1390 bis 1401 Billy Drummond (* 1959), US amerikanischer Jazz Schlagzeuger Carlos Drummond de… …   Deutsch Wikipedia

  • Drummond — may refer to: Places in Canada: Drummond (electoral district), a Québec federal riding Drummond (provincial electoral district), a provincial electoral district in Quebec Drummond Regional County Municipality, Quebec, a regional county… …   Wikipedia

  • Drummond — Saltar a navegación, búsqueda Drummond es el apellido de las siguientes personalidades: Bill Drummond, músico escocés. Carlos Drummond de Andrade, poeta brasileño. Dean Drummond, compositor estadounidense Don Drummond, músico jamaicano. Jervis… …   Wikipedia Español

  • Drummond — Drummond, MT U.S. town in Montana Population (2000): 318 Housing Units (2000): 172 Land area (2000): 0.580514 sq. miles (1.503523 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.580514 sq. miles (1.503523 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Drummond, ID — U.S. city in Idaho Population (2000): 15 Housing Units (2000): 12 Land area (2000): 0.107216 sq. miles (0.277688 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.107216 sq. miles (0.277688 sq. km) FIPS code:… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Drummond, MT — U.S. town in Montana Population (2000): 318 Housing Units (2000): 172 Land area (2000): 0.580514 sq. miles (1.503523 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.580514 sq. miles (1.503523 sq. km) FIPS code …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Drummond, OK — U.S. town in Oklahoma Population (2000): 405 Housing Units (2000): 166 Land area (2000): 0.229126 sq. miles (0.593434 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.229126 sq. miles (0.593434 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Drummond [1] — Drummond (Drumond, spr. Drömmnd), Grafschaft im Districte Trois Rivières der Provinz Unter Canada (Britisch Nordamerika), auf der Südseite des Lorenzostromes; 10,000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drummond [2] — Drummond (spr. Drömmud), Grafen von Perth, altes Geschlecht in Schottland, das seinen Ursprung von 1) Moritz D., einem ungarischen Edelmanne u. Enkel des Königs Andreas I. herleitet, der 1066 Ungarn verließ, an der schottischen Küste Schiffbruch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drummond [1] — Drummond, altes Geschlecht in Schottland, als dessen Ahnherr Sir Malcolm D. nachweisbar ist, der Bruder der Königin Annabella von Schottland, Gemahlin Roberts III. Stuart, die 1402 in Scone starb. Andre bemerkenswerte Sprößlinge dieses… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon