Verbindung mehrerer Prozesse


Verbindung mehrerer Prozesse

Verbindung mehrerer Prozesse, die bei demselben Gerichte anhängig sind, zum Zwecke der gleichzeitigen Verhandlung und Entscheidung kann das Gericht nach der deutschen Zivilprozeßordnung (§ 147) anordnen, wenn die den Gegenstand der Prozesse bildenden Ansprüche in rechtlichem Zusammenhang stehen oder in einer besondern Klage hätten geltend gemacht werden können. Durch die V. wird (insbes. auch in Ansehung der Gerichtskosten und Anwaltsgebühren) derselbe Zustand herbeigeführt, wie wenn von vornherein nur ein Rechtsstreit eingeleitet worden wäre. Das Gericht kann die V. nach § 150 wieder aufheben (vgl. Prozeßleitung und Trennung der Verhandlungen).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verbindung — Anbindung; Bündnis; Brücke (übertragen); Bindung; Interessengemeinschaft; Union; Verein; Vereinigung; Gesellschaft; Interessengruppe; Seilschaft ( …   Universal-Lexikon

  • Chemische Prozesse — Chemische Prozesse, die Vorgänge, die beim Zusammentreffen zweier oder mehrerer chem. Körper hervorgerufen werden, wenn gemäß der chem. Verwandtschaft an Stelle der bisherigen chem. Verbindungen neue erzeugt werden. Sie sind entweder analytischer …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gegenseitiger Ausschluss — Der Begriff Wechselseitiger Ausschluss bzw. Mutex (Abk. für engl. mutual exclusion, auf deutsch etwa wechselseitiger Ausschluss) bezeichnet eine Gruppe von Verfahren, mit denen das Problem des kritischen Abschnitts gelöst wird. Mutex Verfahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Mutex — Der Begriff Wechselseitiger Ausschluss bzw. Mutex (Abk. für engl. mutual exclusion) bezeichnet eine Gruppe von Verfahren, mit denen das Problem des kritischen Abschnitts gelöst wird. Mutex Verfahren verhindern, dass nebenläufige Prozesse bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Wechselseitiger Ausschluss — Der Begriff Wechselseitiger Ausschluss bzw. Mutex (Abk. für engl. mutual exclusion, auf deutsch etwa wechselseitiger Ausschluss) bezeichnet eine Gruppe von Verfahren, mit denen das Problem des kritischen Abschnitts gelöst wird. Mutex Verfahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Semaphor (Informatik) — Ein Semaphor ist eine Datenstruktur, die aus einer Ganzzahl und den Nutzungsoperationen „Reservieren/Probieren“ und „Freigeben“ besteht. Sie dient der Verwaltung beschränkter (zählbarer) Ressourcen, auf die mehrere Prozesse oder Threads zugreifen …   Deutsch Wikipedia

  • Notwendige Streitgenossenschaft — Eine Streitgenossenschaft – auch subjektive Klagehäufung genannt – liegt dann vor, wenn in einem Rechtsstreit entweder auf Klägerseite oder auf Beklagtenseite mehrere Personen beteiligt sind. Bei mehreren Klägern spricht man von aktiver… …   Deutsch Wikipedia

  • Streitgenosse — Eine Streitgenossenschaft – auch subjektive Klagehäufung genannt – liegt dann vor, wenn in einem Rechtsstreit entweder auf Klägerseite oder auf Beklagtenseite mehrere Personen beteiligt sind. Bei mehreren Klägern spricht man von aktiver… …   Deutsch Wikipedia

  • Streitgenossen — Eine Streitgenossenschaft – auch subjektive Klagehäufung genannt – liegt dann vor, wenn in einem Rechtsstreit entweder auf Klägerseite oder auf Beklagtenseite mehrere Personen beteiligt sind. Bei mehreren Klägern spricht man von aktiver… …   Deutsch Wikipedia

  • Streitgenossenschaft — Eine Streitgenossenschaft – auch subjektive Klagehäufung genannt – liegt dann vor, wenn in einem Rechtsstreit entweder auf Klägerseite oder auf Beklagtenseite mehrere Personen beteiligt sind. Bei mehreren Klägern spricht man von aktiver… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.