Belletafel


Belletafel

Belletafel (Bellspiel), sehr altes deutsches Tafelspiel, während des 16. Jahrh. auch in vornehmen englischen Kreisen höchst beliebt. In Breslau wird es noch heute von einer geschlossenen Gesellschaft im eignen Hause (Schießwerder) geübt. Es besteht darin, daß auf einer ca. 13 m langen, schmalen, nach der Mitte zu etwas ausgehöhlten hölzernen Tafel runde, flache, ca. 5–8 cm im Durchmesser haltende Steine nach bestimmten Regeln geworfen werden.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.