Nutztiere


Nutztiere

Nutztiere, soviel wie Haustiere (s. d. und Viehzucht); im engern Sinne soviel wie Nutzvieh, im Gegensatz zum Zuchtvieh.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nutztiere — Nutztiere,   Bezeichnung für Tiere, die im Rahmen von Land und Forstwirtschaft u. a. Wirtschaftszweigen für den Menschen von Nutzen sind, also v. a. die Haustiere, daneben Fische aus einer Fischzucht, Honigbienen u. a. (Domestikation) …   Universal-Lexikon

  • Nutztiere — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Nutztiere — gelangen neuerdings wieder in größerem Umfang auf Baustellen zum Einsatz. Vor allem der Rammbär, der Gerüstbock, die Bohrschnecke, die Laufkatze und die Planierraupe feiern dort fröhliche Urständ. Recht selten geworden ist der Speisvogel (avis… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Landwirtschaftliche Nutztiere — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Forschungsinstitut für die Biologie landwirtschaftlicher Nutztiere — Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz Gründungsjahr: 1993 Leitung: Prof. Dr. Manfred Schwerin (Vorstand) Mitarbeiter: ca. 240 Gesamtetat: ca. 16,6 Mio. Euro Rechtsform …   Deutsch Wikipedia

  • Ursprung der Haus- und Nutztiere — Hier findet sich eine bebilderte Übersicht der Ursprungsarten von verschiedenen Haus und Nutztiererassen weltwelt. (?) Die genaue Abstammung ist nicht gesichert. Wildtierart Bild Wildtierart Ursprungsort Haus und Nutztierart (Beispielrassen mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Oskar-Kellner-Institut — Das Oskar Kellner Institut war eine 1953 gegründete landwirtschaftliche Forschungseinrichtung, die 1970 im Forschungszentrum für Tierproduktion Dummerstorf Rostock, dem heutigen Forschungsinstitut für die Biologie landwirtschaftlicher Nutztiere… …   Deutsch Wikipedia

  • Esstabu — Als Nahrungstabu wird das Phänomen bezeichnet, dass bestimmte Tiere oder Pflanzen, die prinzipiell essbar sind, von einer bestimmbaren sozialen Gruppe oder in einem Kulturraum bewusst nicht verzehrt werden und als nicht essbar gelten. Es gibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Speisegesetz — Als Nahrungstabu wird das Phänomen bezeichnet, dass bestimmte Tiere oder Pflanzen, die prinzipiell essbar sind, von einer bestimmbaren sozialen Gruppe oder in einem Kulturraum bewusst nicht verzehrt werden und als nicht essbar gelten. Es gibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Speiseverbot — Als Nahrungstabu wird das Phänomen bezeichnet, dass bestimmte Tiere oder Pflanzen, die prinzipiell essbar sind, von einer bestimmbaren sozialen Gruppe oder in einem Kulturraum bewusst nicht verzehrt werden und als nicht essbar gelten. Es gibt… …   Deutsch Wikipedia