Markt-Redwitz


Markt-Redwitz

Markt-Redwitz (Redwitz), Flecken im bayr. Regbez. Oberfranken, Bezirksamt Wunsiedel, an der Kössein im Fichtelgebirge, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien München-Regensburg-Oberkotzau und Nürnberg-Eger, 531 m ü. M., hat eine evangelische und eine kath. Kirche, Waisenhaus, Reichsbanknebenstelle, mechanische Buntweberei, Eisengießerei, Maschinen- und Porzellanfabrikation, Kessel- und Kupferschmiederei, Spiegel- und Fensterglas-, Metallwaren- und Lederfabrikation, eine chemische Fabrik, eine Dampfsäge- und -Mahlmühle und (1900) 4158 Einw.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Redwitz — Redwitz, Flecken, s. Markt Redwitz …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Redwitz (Adelsgeschlecht aus Marktredwitz) — Wappen der von Redwitz nach Siebmachers Wappenbuch Wappentafel der Familie am Alten Schloss von Lorenzreuth …   Deutsch Wikipedia

  • Redwitz — ist der Name des Ortes Redwitz an der Rodach im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels die Bezeichnung für die Stadt Marktredwitz in Oberfranken, bevor der frühere Namenszusatz Markt Bestandteil des Ortsnamens wurde Redwitz ist der Familienname… …   Deutsch Wikipedia

  • Verwaltungsgemeinschaft Redwitz an der Rodach — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Verwaltungsgemeinschaft Redwitz a.d.Rodach — Basisdaten Bundesland: Bayern Regierungsbezirk: Oberfranken Landkreis: Lichtenfels …   Deutsch Wikipedia

  • Brand (Marktredwitz) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Breitmühle — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Grünitzmühle — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Haingrün — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Korbersdorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia