Majorität


Majorität

Majorität (mittellat.), Stimmenmehrheit bei einer Wahl oder Abstimmung (s. d.), im Gegensatz zur Minorität (Minderheit). Man unterscheidet zwischen absoluter (»überhälftiger«) und relativer M., je nachdem ein Antrag oder bei einer Wahl ein Kandidat mehr Stimmen für sich hat als alle übrigen zusammen (also jedenfalls mehr als die Hälfte aller abgegebenen Stimmen) oder nur mehr Stimmen als jeder einzelne für sich allein genommen. Bei den deutschen Reichstagswahlen ist absolute M. erforderlich (System der Mehrheitswahl). Ergibt sich eine solche im ersten Wahlgang nicht, so kommt es zwischen den beiden Kandidaten, welche die meisten Stimmen erhalten haben, zur Stichwahl (s. Wahl). Zuweilen wird auch zwischen einfacher und gesteigerter (potenzierter) M. unterschieden, indem man alsdann unter der erstern die absolute (einfache) Mehrheit, unter potenzierter M. eine solche versteht, die eine größere Stimmenzahl darstellt, wie z. B. wenn gesetzlich Zweidrittelsmehrheit für Verfassungsänderungen gefordert ist.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Majorität — Sf Mehrheit per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Entlehnung. Die politische Bedeutung hat das Wort in England bekommen; von dort aus ins Französische übernommen und relatinisiert ins Deutsche entlehnt. Letztlich aus l. māiōritās Status des Höheren ,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Majorĭtät — (v. lat.), die Mehrzahl der Stimmen bei einer Wahl, über einen Beschluß u. dgl.; vgl. Astimmung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Majorität — (lat.), Mehrheit, im Gegensatz zur Minorität (Minderheit), Bezeichnung des numerischen Übergewichts bei einer Abstimmung (s.d.) etc …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Majorität — Majorität: Die Bezeichnung für »‹Stimmen›mehrheit« wurde im 18. Jh. als parlamentarischer Terminus aus gleichbed. frz. majorité übernommen und nach dem vorausliegenden Substantiv mlat. maioritas relatinisiert. Dies gehört zu lat. maior »größer,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Majorität — Überzahl; Mehrheit; Mehrzahl; Hauptanteil; Hauptteil; Löwenanteil (umgangssprachlich); Großteil * * * Ma|jo|ri|tät [majori tɛ:t], die; , en: Mehrheit: die Majorität ist dagegen. * * * …   Universal-Lexikon

  • Majorität — Ma·jo·ri·tä̲t die; , en; meist Sg, geschr ≈ ↑Mehrheit (1) ↔ Minorität <die Majorität erlangen; in der Majorität sein; die Majorität haben>: Die Majorität der Befragten sprach sich gegen den Plan aus || K : Majoritätsbeschluss,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Majorität — die Majorität, en (Oberstufe) Mehrheit der abgegebenen Stimmen Synonyme: Gros, Großteil Beispiel: Die Gesetzesvorlage wurde von der Majorität der Abgeordneten abgelehnt. Kollokation: die Majorität bilden …   Extremes Deutsch

  • Majorität — der überwiegende Teil, die meisten, Gros, Großteil, Masse, mehr als die Hälfte, Mehrheit, Mehrzahl, Überzahl; (bildungsspr.): Pluralität. * * * Majorität,die:⇨Mehrheit Majorität→Mehrheit …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Majorität — Mehrheit bezeichnet allgemeinsprachlich dasselbe wie die meisten aus einer Anzahl von Menschen oder Dingen. – In strengem Sinne wird das Wort benutzt, um Regeln für Wahlen und Abstimmungen zu formulieren. In solchen Regeln (Gesetzen, Satzungen,… …   Deutsch Wikipedia

  • majoritat — ma|jo|ri|tat Mot Agut Nom femení …   Diccionari Català-Català