Leboeuf


Leboeuf

Leboeuf (spr. löböff), Edmond, Marschall von Frankreich, geb. 6. Dez. 1809 in Paris, gest. 7. Juni 1888, trat 1832 in die Artillerie ein, diente mit großer Auszeichnung in Algerien und in der Krim, wo er sich beim Artillerieangriff auf Sebastopol, den er als Brigadegeneral zum Teil leitete, hervortat. Hierauf erhielt er das Kommando der Gardeartillerie, ward 1857 Divisionsgeneral und nahm 1859 hervorragenden Anteil am Krieg in Oberitalien. Am 21. Aug. 1869 ward er an Niels Stelle Kriegsminister. L. war ein tapferer Soldat und ausgezeichneter Artilleriegeneral, aber durchaus unfähig, eine große Administration zu leiten. Er versicherte dem Kaiser vor versammeltem Ministerkonseil, Frankreich sei »archipret« (»erzbereit«) zum Krieg. Napoleon III. setzte ein so hohes Vertrauen in seine Fähigkeiten, daß er ihn 24. März 1870 zum Marschall und beim Ausbruch des deutsch-französischen Krieges auch zu seinem Generalstabschef (major général) ernannte. Leboeufs Offensivoperationsplan zeigte sich infolge der mangelhaften Kriegsbereitschaft der Armee sofort als unausführbar. Nach den ersten Niederlagen trat L. unter dem moralischen Druck der allgemeinen Entrüstung über seine Unfähigkeit 12. Ang. von seinem Posten zurück und übernahm dafür an Stelle Bazaines das Kommando des 3. Korps, das er vortrefflich führte. Mit der Rheinarmee fiel er 29. Okt. 1870 in deutsche Gefangenschaft. Ende 1871 nach Frankreich zurückgekehrt, war er ehrlich genug, vor der betreffenden Untersuchungskommission seine verhängnisvollen Irrtümer offen einzugestehen, und zog sich hierauf gänzlich vom öffentlichen Leben zurück. Er hat sein schweres Geschick mit Würde ertragen und nie, wie viele andre Generale, einen Versuch gemacht, die Verantwortung für die auf ihm lastende Schuld auf andre abzuwälzen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LeBoeuf — LeBoeuf, Lamb, Greene MacRae LLP LeBoeuf, Lamb, Greene MacRae LLP Тип LLP Год основания 1929 Расположение …   Википедия

  • LeBoeuf — LeBoeuf, Le Boeuf, LeBœuf or Le Bœuf may refer to:* Fort Le Boeuf, a fort that was located near present day Waterford, Pennsylvania * LeBoeuf Township, Pennsylvania * LeBoeuf Creek, a creek in Erie County, Pennsylvania * LeBoeuf, Lamb, Greene… …   Wikipedia

  • Leboeuf — oder Lebœuf ist der Name folgender Personen: Edmond Lebœuf (1809–1888), französischer General und Staatsmann Frank Lebœuf (* 1968), französischer Fußballspieler Laurence Leboeuf (* 1985), kanadische Schauspielerin Maxime Leboeuf (* 1987),… …   Deutsch Wikipedia

  • Leboeuf — (spr. böff), Edmond, franz. Marschall, geb. 6. Dez. 1809 zu Paris, im Orientkriege 1854 Stabschef der Artillerie, im Ital. Kriege 1859 Kommandeur der Gardeartillerie, 1869 Kriegsminister, 1870 Marschall, bei Ausbruch des Deutsch Franz. Krieges… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Leboeuf — Surnom probable pour celui qui est fort ou corpulent comme un boeuf, le nom est fréquent dans de nombreuses régions, mais c est en Vendée qu il est le plus répandu. Variante : Lebeuf (80) …   Noms de famille

  • Leboeuf —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Leboeuf est un nom de famille notamment porté par : Frank Lebœuf (1968 ), footballeur français, champion du monde en 1998. Laurence… …   Wikipédia en Français

  • LeBoeuf Creek — Gewässerkennzahl US: 1179073 Lage Pennsylvania, Vereinigte Staaten Flusssystem …   Deutsch Wikipedia

  • LeBoeuf, Lamb, Greene & MacRae LLP — Тип LLP Год основания 1929 Расположение …   Википедия

  • LeBoeuf, Lamb, Greene & MacRae — LLP was an international law firm of more than 700 attorneys headquartered in New York City. Founded in 1929, LeBoeuf (usually pronounced Lebuf ) had practices in most areas and was well known for its representation of government regulated… …   Wikipedia

  • LeBoeuf, Lamb, Greene & MacRae LLP — LeBoeuf, Lamb, Greene MacRae LLP Год основания 1929 Ключевые фигуры Стивен Дэвис (председатель совета директоров) Тип LLP Расположение …   Википедия


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.