Kongo [1]


Kongo [1]

Kongo, Teesorte, s. Tee.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kongo — steht für: Kongo (Fluss), einen Strom in Zentralafrika Kongobecken, ein Becken im Einzugsbereich des gleichnamigen Stroms Bakongo, eine Volksgruppe der Mittel Bantu Kikongo, eine afrikanische Sprache Staaten: Demokratische Republik Kongo, ehem.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kongō — Kongo o Kongō pueden hacer referencia a: Kongo (etnia), pueblo africano. La Clase Kongō (1878) de corbetas acorazadas de la Armada Imperial Japonesa. La Kongō (1878), corbeta acorazada (más tarde, cañonero), cabeza de clase de la citada clase. La …   Wikipedia Español

  • Kongō — steht für: Kongō (Berg), ein Berg nahe Ōsaka in Japan Kŭmgangsan, ein nordkoreanischer Berg, der zw. 1910 und 1945 offiziell Kongō genannt wurde Nach dem Berg benannte japanische Kriegsschiffe: Kongō Klasse (Schlachtkreuzer), eine Schlachtkreuzer …   Deutsch Wikipedia

  • Kongo [3] — Kongo, einst mächtiges, jetzt ganz unbedeutendes Negerreich in Portugiesisch Angola, zwischen dem Kongo und 7°30 südl. Br., zwischen Ozean, der Sierra de Crystal, Sierra de Salnitre (Salpeter), Sierra de Sal, Kongo und dem Loje. Früher erstreckte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • kongo — ● kongo adjectif Relatif aux Kongos ou au royaume du Kongo. ● kongo nom masculin Langue bantoue parlée par les Kongos. (Elle sert aussi de langue de relation sur tout le cours inférieur du Congo.) Kongo ou Bakongo populations établies en rép. dém …   Encyclopédie Universelle

  • Kongo [2] — Kongo (Zaïre), Strom in Äquatorialafrika, mit 4650 km Länge in der Reihe der Riesenströme der Erde der sechste, hinsichtlich der Größe seines Strombeckens mit 3,700,000 qkm der zweite (hinter dem Amazonas), entsteht durch Zusammenfluß des Lualaba …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kongo — [käŋ′gō] n. 1. pl. Kongos or Kongo a member of an African people of N Angola and SW Democratic Republic of the Congo 2. the Bantu language of this people …   English World dictionary

  • Kongo — Kongo, Handelsbezeichnung für aus Benzidin gewonnene Azofarbstoffe; färben ungebeizte Baumwolle rot …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kongo [2] — Kongo, Zaïre, größter Strom Afrikas, 4200 km lg., Stromgebiet 3.690.000 qkm, entspringt als Tschambesi 1590 m ü.d.M., zwischen Njassa und Tanganjikasee, durchfließt den Bangweolosee, dann als Luapula den Moerosee, vereinigt sich mit dem Lualaba… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kongo — Kȍngo m DEFINICIJA geogr. 1. država u Z dijelu ekvatorske središnje Afrike s izlazom na Atlantski ocean (neko vrijeme Zair), 342.000 km2, 2.690.000 stan., glavni grad Brazzaville 2. geogr. rijeka u središnjoj Africi, duga 4370 km, utječe u… …   Hrvatski jezični portal


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.