Kesselfalle


Kesselfalle

Kesselfalle, s. Blütenbestäubung, S. 91.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kesselfalle — Kesselfallen sind im Pflanzenreich ein relativ häufig vorkommendes Phänomen. Pflanzen haben im Laufe der Evolution verschiedene Organe zu Fallgruben umgebaut, um Tiere (meistens Insekten) zu fangen und für ihre Zwecke zu nutzen. Die von… …   Deutsch Wikipedia

  • Sauromatum — Eidechsenwurz Eidechsenwurz (Typhonium venosum) als Zimmerpflanze. Systematik Ordnung: Froschlöffelartige (Alismatales) …   Deutsch Wikipedia

  • Sauromatum venosum — Eidechsenwurz Eidechsenwurz (Typhonium venosum) als Zimmerpflanze. Systematik Ordnung: Froschlöffelartige (Alismatales) …   Deutsch Wikipedia

  • Wunderknolle — Eidechsenwurz Eidechsenwurz (Typhonium venosum) als Zimmerpflanze. Systematik Ordnung: Froschlöffelartige (Alismatales) …   Deutsch Wikipedia

  • Amorphophallus konjac — Teufelszunge Blütenstand der Teufelszunge (Amorphophallus konjac). Sie blüht im blattlosen Zustand. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Arisaema — triphyllum Systematik Monokotyledonen Ordnung: Froschlöffelartige (Alismatales) …   Deutsch Wikipedia

  • Aristolochia arborea — Systematik Magnoliids Ordnung: Pfefferartige (Pipe …   Deutsch Wikipedia

  • Blume — Blumen mit Schmetterling und Biene Eine Blum …   Deutsch Wikipedia

  • Cypripedium calceolus — Gelber Frauenschuh Gelber Frauenschuh (Cypripedium calceolus) Systematik Familie: Orchideen (Orchidaceae) …   Deutsch Wikipedia

  • E425 — Teufelszunge Blütenstand der Teufelszunge (Amorphophallus konjac). Sie blüht im blattlosen Zustand. Systematik …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.