Judäa


Judäa

Judäa, zu Jesu Zeit Bezeichnung für den südlichsten Teil Palästinas diesseit des Jordans zwischen diesem, dem Toten Meer, Idumäa, dem Mittelländischen Meer und Samaria, somit das Gebiet der Stämme Juda und Simeon sowie einen Teil von Dan und Benjamin umfassend. Das Land war nur im W. eben, im übrigen größtenteils gebirgig, aber fruchtbar. Die wichtigsten Städte waren: Jerusalem, Jericho, Hebron, Gibeon, Emmaus, Diospolis (Lydda), Bethlehem, an der Küste Joppe, Askalon, Gaza. Der südlichste Teil der Stammgebiete Juda und Simeon scheint nach dem Untergang des alten Reiches von den idumäischen Nachbarn in Besitz genommen zu sein und wird daher in griechisch-römischer Zeit unter dem Namen Idumäa oder Edom (s. d.) mitbegriffen. Unter Kaiser Claudius wurde ganz J. im J. 44 zur Provinz Syrien geschlagen. S. Karte »Palästina«.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Judäa — (lateinisch Iudaea, von hebräisch יהודה) ist die geografische Bezeichnung eines Gebietes in der Levante. Jüdische Schriftstellen unterscheiden zwischen einem Judäa diesseits des Jordans mit Jerusalem als Zentrumsstadt und einem Judäa jenseits des …   Deutsch Wikipedia

  • Judäa — (a. Geogr.), südlichste u. fruchtbarste Provinz Palästinas, nach dem Stamme Juda benannt, der sich mit Benjamin u. Simeon daselbst ausbreitete J. muß in vier Zeiträumen betrachtet werden: a) als Stamm od. Erbtheil des Juda (s.d. 1) zwischen den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Judäa — Judäa, ursprünglich das von den aus dem Exil zurückkehrenden Israeliten besiedelte kleine Gebiet um Jerusalem, unter den Makkabäern durch Eroberung ausgedehnt, von wechselndem Umfang (s. Juden). Als röm. Provinz umfaßte es seit 67 n. Chr. ganz… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Judäa — Judäa, s. Palästina …   Herders Conversations-Lexikon

  • Judäa — Ju|däa; s: (in der griech. römischen Antike) [Süd]palästina. * * * Judäa,   1) Geographie: Gebirgsland in Palästina, erstreckt sich über 85 km von Norden nach Süden, im Süden bis 50 km breit. Im Westen ist als Vorgebirgslandschaft das Hügelland… …   Universal-Lexikon

  • Judäa — Ju|däa (Bezeichnung des alten Südpalästinas, später ganz Palästinas) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Judäa erklärt Deutschland den Krieg — Als Geschichtsrevisionismus bezeichnet man Versuche, ein wissenschaftlich, politisch und gesellschaftlich anerkanntes Geschichtsbild zu revidieren, indem bestimmte Ereignisse wesentlich anders als in der gegenwärtigen Geschichtswissenschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Judäa und Samarien — מחוז יהודה ושומרון اليهودية والسامرة Judäa und Samarien Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Könige von Judäa — Diese Liste führt die Könige von Judäa der Herodianischen Dynastie auf, die in der Nachfolge der Hasmonäer zwischen 37 v. Chr. und 91 n. Chr. über Judäa oder Teile davon herrschten. Nach 91 war das gesamte Gebiet römische Provinz. Ganz Judäa 37 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der römischen Statthalter in Judäa und Syrien — Die Liste der Präfekten bzw. Prokuratoren von Judäa erfasst den Zeitraum von der Absetzung des Herodes Archelaos 6 n. Chr bis zum Ende des jüdischen Krieges unter Bar Kochba 136 n. Chr. In dieser Zeit wurden Teile Palästinas (und insbesondere… …   Deutsch Wikipedia