Huongolf


Huongolf

Huongolf, Meerbusen an der Ostküste von Neuguinea (s. d.) im deutschen Kaiser Wilhelms-Land, zwischen Kap Cretin und Kap Longuevue, bildet zahlreiche Buchten, wie die Württemberg-, Baden-, Nassau-, Bayernbai und den Samoahafen an der Ostküste, der zahlreiche kleine Inseln vorgelagert sind, die Preußenreede in der Tiefe des Golfs, in den die Flüsse Markham (s. d.) und Adler münden, und den Hänischhafen an der Nordküste. Hinter der letztern erheben sich die 1000–1200 m hohen Rawlinsonberge, hinter der Westküste die 1000 m hohen Herzogberge (s. d.). Die Uferlandschaften sind schwach bewohnt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.