Hettīter


Hettīter

Hettīter (Hethiter, bei den Ägyptern Cheta), neben Ägyptern und Babyloniern-Assyrern das dritte große Kulturvolk Vorderasiens, in den ägyptischen Denkmälern von Tuthmosis III. bis Ramses (15.–12. Jahrh.) genannt. Es zerstörte um 1350 v. Chr. das am obern Euphrat belegene Reich Mitani, dessen König Duschratta die neuerdings gefundene Korrespondenz mit Amenophis III. geführt hatte. Ramses II. lieferte den Chetas im fünften Jahr seiner Herrschaft (also um 1295) bei Kadesch eine Schlacht, die er als großen Sieg verherrlichte, die aber nicht entscheidend war, denn um 1280 kam es zwischen ihm und dem Chetiterkönig Chetasar zum Frieden und Bündnis. Die Denkmäler der H. erstrecken sich etwa von Hamath bis Karkemisch, doch bilden diese syrischen H. nur einen Zweig einer großen Völkergruppe, deren gleichartige Denkmäler durch ganz Kleinasien bis an das Ägäische Meer verstreut sind. S. auch Sendschirli. Ihre Nationalität ist noch nicht ausgemacht, da die Entzifferung der ganz eigenartigen hettitischen Bilderschrift noch nicht geglückt zu sein scheint. P. Jensen (»Hittiter und Armenier«, Straßburg 1898) glaubt nächste Verwandtschaft mit den heutigen Armeniern annehmen zu dürfen. Vgl. L. Messerschmidt, Corpus Inscriptionum Hettiticarum (in den »Mitteilungen der Vorderasiatischen Gesellschaft«, 1900; Nachtrag 1902) und Die H. (Leipz. 1902); Turajew, Zur Geschichte der H.-Frage (»Zapiski der kaiserlich russischen Archäologischen Gesellschaft«, Bd. 12, 1900); Sayce, The Hittites (3. Aufl., Lond. 1903).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hettiter — Het|ti|ter 〈m. 3〉 = Hethiter …   Universal-Lexikon

  • Hettiter — Het|ti|ter 〈m.; Gen.: , Pl.: s〉 = Hethiter …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Хетты — имя одного из народов северной культурной расы древнего Востока. Как известное по Библии (Hittim, Χετταΐοι) и оставившее наиболее прочную память в истории, оно в настоящее время сделалось условным обозначением всей северной группы обитателей… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Cheta — Cheta, s. Hettiter …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Chetiter — Chetiter, Volk, s. Hettiter …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Chittim — (nach Luther Kithim, 1. Mos. 10,4 unter den Nachkommen Javans, d. h. der Griechen, genannt), in der Bibel ursprünglich Name der einheimischen Bewohner Cyperns (identisch mit dem des in der Urzeit in Syrien verbreiteten Volkes der Hettiter, s.d.); …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cypern — (bei den Griechen Kypros, türk. Kibris), die drittgrößte und östlichste der Mittelmeerinseln (s. Karte »Kleinasien« und das Textkärtchen auf S. 392), türkisch, aber seit 1878 unter englischer Verwaltung. Durch die Kilikische Straße von Kleinasien …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Handel — (lat. Commercium, franz. Commerce. engl. Commerce, Trade), im weitern Sinne jeder zur Erzielung eines Gewinnes vorgenommene Austausch von Gütern, im engern Sinne der auf Arbeitsteilung und eigner Berufsbildung beruhende gewerbsmäßige Ein und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hethīter — Hethīter, s. Hettiter …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hiëroglyphen — (griech., hierzu Tafel »Hieroglyphen«), »heilige Inschriften«, Bezeichnung der Bilderschrift, deren sich die alten Ägypter fast 4000 Jahre hindurch zur Auszeichnung der mannigfaltigsten Texte bedienten. Bereits in den Anfängen der ägyptischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon