Heinrich von Morungen


Heinrich von Morungen

Heinrich von Morungen, der bedeutendste Minnesinger vor Walter von der Vogelweide, ein ritterlicher Dienstmann des Markgrafen von Meißen, nach der Burg Morungen bei Sangerhausen benannt, lebte am Ende des 12. und Anfang des 13. Jahrh., zuletzt vermutlich in Leipzig, wo er zwischen 1213 und 1221 als Miles emeritus urkundlich vorkommt. Seine sehr innigen und anmutigen, durch lebhafte Sinnlichkeit und Phantasie ausgezeichneten Lieder, die mehrfach den Einfluß der französischen Troubadoure verraten, findet man in »Des Minnesangs Frühling« von Lachmann und Haupt (4. Aufl., Leipz. 1888); eine gute Auswahl in den »Deutschen Liederdichtern des 12.--14. Jahrhunderts« von Bartsch (4. Aufl., Berl. 1901). Vgl. Gottschau in den »Beiträgen zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur«, Bd. 7 (Halle 1880); Michel, H. v. M. und die Troubadours (Straßb. 1880); E. Lemke, Untersuchungen zu den Liedern Heinrichs v. M. (Jena 1897); Rößner, Untersuchungen zu H. v. M. (Berl. 1898).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • HEINRICH VON MORUNGEN — (mort en 1222) Originaire du château de Morungen, près de Sangerhausen, en Thuringe, le ministérial Henrich von Morungen, un des grands représentants de l’été du Minnesang , fait ses débuts poétiques vers 1190. Des documents attestent son… …   Encyclopédie Universelle

  • Heinrich von Morungen — or Henry of Morungen (died ca. 1220 or 1222) was an German Minnesinger.LifeAlmost nothing about his life can be deduced from Heinrich s songs. Possibly he is identical with the Hendricus de Morungen who is documented in Thuringia. This Hendricus… …   Wikipedia

  • Heinrich von Morungen — Heinrich von Morungen,   mittelhochdeutscher Lyriker vom Ende des 12. und Anfang des 13. Jahrhunderts; sein Stammsitz wird in der Burg Morungen (bei Sangerhausen) gesehen. Aus Urkunden schließt man, dass er längere Zeit im Dienst des Markgrafen… …   Universal-Lexikon

  • Heinrich von Morungen — Herr Heinrich von Morungen (Codex Manesse, 14. Jahrhundert) Heinrich von Morungen († um 1220 in Leipzig) war ein bedeutender Minnesänger. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich von Morungen — (ca. 1180–ca. 1220)    Historical documents from 1217 and 1218 identify the Middle High German poet Heinrich von Morungen, who was in the service of Margrave Dietrich von Meissen. The famous Manesse manuscript (C; early 14th century) contains a… …   Encyclopedia of medieval literature

  • Heinrich Von Morungen — ▪ German poet died 1222, near Leipzig       German minnesinger, one of the few notable courtly poets from east central Germany.       A native of Thuringia, he spent much of his later life in the service of Duke Dietrich of Meissen. His poems, of …   Universalium

  • Morungen — Stadt Sangerhausen Koordinaten: 51 …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich — ist ein deutscher männlicher Vorname und ein Familienname. Weibliche Formen des Vornamens sind Henrike und Henriette. Der bekannteste Namenspatron ist Heinrich der Heilige († 1024), als deutscher Kaiser Heinrich II. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Morungen — may refer to: Heinrich von Morungen, medieval German minnesinger A suburb of the city Sangerhausen, Germany An alternative spelling of Mohrungen, the German name of Morąg, Poland This disambiguation page lists articles about distinct geographical …   Wikipedia

  • Morungen — Morungen, s. Heinrich von Morungen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon