Hauptmann [1]


Hauptmann [1]

Hauptmann, der Vorgesetzte einer Anzahl Männer oder eines Bezirks (Amts-, Kreishauptmann); dann militärischer Offiziergrad (franz. Capitaine) zwischen Subaltern- und Stabsoffizieren, meist Befehlshaber (Chef) einer Kompagnie oder Batterie. Die Hauptleute zerfallen in zwei Gehaltsklassen, das Aufrücken erfolgt nach Patent. Der Kapitän-Leutnant der Marine hat Hauptmannsrang. Vgl. Offizier, Rittmeister und Stabskapitän. Über den H. der Landsknechte s. d.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hauptmann — bezeichnet: allgemein Amtswürde eines leitenden Beamten der Verwaltung, siehe Hauptmannschaft einen Dienstgrad in den Armeen der deutschsprachigen Staaten, siehe Hauptmann (Offizier) Hauptmann ist der Familienname folgender Personen: Alfred… …   Deutsch Wikipedia

  • HAUPTMANN (G.) — L’œuvre de l’Allemand Gerhart Hauptmann est marquée par l’incapacité de son auteur à maîtriser une pensée claire, logique et rectiligne; Thomas Mann caricaturera cette incapacité dans son roman La Montagne Magique (Der Zauberberg ) sous les… …   Encyclopédie Universelle

  • Hauptmann — is a German word usually translated as captain when it is used as an officer s rank in the German, Austrian and Swiss armies. While haupt in contemporary German means main , it also has the dated meaning of head , i.e. Hauptmann literally… …   Wikipedia

  • Hauptmann — Hauptmann,der:⇨Anführer Hauptmann→Haupt …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Hauptmann [1] — Hauptmann, 1) der Vorgesetzte über eine gewisse Anzahl Personen od. einen District; vgl. Amtshauptmann; 2) Anführer eines Truppentheils, daher bes. ehedem 3) (Fe ld H.), so v.w. Feldherr; 4) jetzt gewöhnlich so v.w. Capitän, d.h. also die oberste …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hauptmann [2] — Hauptmann, Moritz, geb. 1792 in Dresden, widmete sich der Musik, wurde 1812 an der Capelle in Dresden angestellt, privatisirte 1813 in Wien u. Prag, war 1815–20 beim Fürsten Repnin in Rußland, wurde 1822 Mitglied der Capelle in Kassel u. 1842… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hauptmann [2] — Hauptmann, 1) Moritz, Musiktheoretiker und Komponist, geb. 13. Okt. 1792 in Dresden als Sohn des Oberlandbaumeisters H., gest. 3. Jan. 1868 in Leipzig, ward für das Baufach bestimmt, entschied sich aber für Musik und ging 1811 als Violinschüler… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hauptmann — Hauptmann, (frz. capitaine), militär. Rangklasse zwischen Major und Leutnant, meist Befehlshaber einer Kompagnie oder Batterie; bei der Kavallerie Rittmeister, bei der Marine Kapitänleutnant …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hauptmann [2] — Hauptmann, Gerhart, Dichter, geb. 15. Nov. 1862 in Salzbrunn (Schlesien), lebt meist in Schreiberhau im Riesengebirge, der bedeutendste modern realistische Dramatiker; schrieb die Dramen »Vor Sonnenaufgang« (1889), »Das Friedensfest« (1890),… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hauptmann [3] — Hauptmann, Moritz, Komponist und Musiktheoretiker, geb. 13. Okt. 1792 in Dresden, seit 1842 Kantor an der Thomasschule und seit 1843 Lehrer am Konservatorium zu Leipzig, gest. 3. Jan. 1868; komponierte Motetten, Messen, Lieder, auch Opern und… …   Kleines Konversations-Lexikon