Hainleite


Hainleite

Hainleite (Hageleite), Bergkette in Thüringen, schließt sich an den Nordrand des Eichsfeldplateaus, den Dün, an, zieht sich 40 km in südöstlicher Richtung zwischen Wipper und Helbe bis an die Unstrut und endet mit der Sachsenburg, die hier mit dem jenseit des Flusses sich fortsetzenden Zug der Schmücke die »Thüringische Pforte« oder »Sachsenlücke« bildet. Der Zug wird von dem tiefen und romantischen Tal der Wipper durchbrochen; der nordwestliche Teil bildet ein nach N. steil abfallendes, nach der Helbe sanft abgedachtes Plateau, der südöstliche dagegen einen Kamm. Der höchste Punkt ist die 464 m hohe Wetternburg, bekannter aber der aussichtsreiche Possen, 433 m hoch, südlich bei Sondershausen. S. Karte »Braunschweig etc.«


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hainleite — Hainleite, waldige, etwa 1300 Fuß hohe Bergkette, Ausläufer des Unterharzes, in der schwarzburgischen Unterherrschaft u. im preußischen Kreise Weißensee (Provinz Sachsen), 5 Meilen lang u. 1/2 Meile breit. Die H. fällt steil gegen die Wipper u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hainleite — Hainleite, Höhenzug am Ostende des Eichsfeldes, meist in schwarzburg. Gebiete, bildet mit der Schmücke die Thüringer Pforte (Sachsenlücke); höchste Punkte die Wetternburg (465 m) und der Possen (461 m) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hainleite —   die, stark bewaldeter Muschelkalkhöhenzug am Nordrand des Thüringer Beckens, Thüringen, bis 463 m über dem Meeresspiegel; fällt nach Norden zum Tal der Wipper in einer Schichtstufe (Wellenkalk) ab, setzt sich nach Westen im Dün fort und ist im… …   Universal-Lexikon

  • Hainleite — p1f1dep2 Hainleite Höchster Gipfel Wettenburg südwestlich Straußbergs (463,2 m ü. NN) Lage Landkreise Kyffhäuser, Nordhausen und Sömmerda; …   Deutsch Wikipedia

  • Hainleite — Hain|lei|te, die; (Höhenzug in Thüringen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hainleite (Verwaltungsgemeinschaft) — Hainleite is a Verwaltungsgemeinschaft ( collective municipality ) in the district of Nordhausen, in Thuringia, Germany. The seat of the Verwaltungsgemeinschaft is in Wolkramshausen.The Verwaltungsgemeinschaft Hainleite consists of the following… …   Wikipedia

  • Ringgau–Hainich–Obereichsfeld–Dün–Hainleite — Mit Ringgau–Hainich–Obereichsfeld–Dün–Hainleite bzw. Nordwestliche Randplatten des Thüringer Beckens wird die nordwestliche Muschelkalk Umrahmung des Thüringer Beckens im Nordwesten Thüringens und im hessischen Werra Meißner Kreis bezeichnet. Sie …   Deutsch Wikipedia

  • Rund um die Hainleite — Tour de la Hainleite Tour de la Hainleite Informations Nom Tour de la Hainleite Nom Local Rund um die Hainleite (de) Pays …   Wikipédia en Français

  • TEAG Hainleite — Tour de la Hainleite Tour de la Hainleite Informations Nom Tour de la Hainleite Nom Local Rund um die Hainleite (de) Pays …   Wikipédia en Français

  • Tour de Hainleite — Tour de la Hainleite Tour de la Hainleite Informations Nom Tour de la Hainleite Nom Local Rund um die Hainleite (de) Pays …   Wikipédia en Français