Großgriechenland


Großgriechenland

Großgriechenland (Graecia magna), bei den Römern (Livius u. a., zuerst bei Polybios), vielleicht auch früher bei den Einwohnern selbst gebräuchliche Benennung der Gesamtheit griechischer Kolonien in Unteritalien (also kein territorialer Name); bezeichnete zuerst nur die griechischen Städte der südlichsten Halbinsel, des ältesten »Italia«, später ganz Unteritalien bis hinauf nach Tarent, ja vielleicht bis Kyme. An der Kolonisation beteiligten sich Ionier, Dorier und besonders Achäer. Als älteste Gründung, von Kyme abgesehen, gilt Sybaris (um 720) oder Rhegion (725). Vgl. Lenormant, La Grande-Grèce, paysage et histoire (Par. 1881 -84, 3 Bde.); Pais, Storia della Sicilia e della Magna Grecia (Bd. 1, Tür. 1894).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Großgriechenland — bezeichnete in der Antike die Gesamtheit der griechisch besiedelten Städte und Regionen Süditaliens, wo bis heute eine griechische Minderheit lebt, siehe Magna Graecia im 19. und 20. Jahrhundert das nationalistische Konzept eines Griechenland,… …   Deutsch Wikipedia

  • Großgriechenland — Großgriechenland, so v.w. Graecia magna …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Großgriechenland — (lat. Graecia magna), das südl. Italien, soweit es von griech. Ansiedlern kolonisiert war. – Vgl. Lenormant (franz., 2. Aufl., 1882 84) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Großgriechenland — Großgriechenland, Graecia magna, hieß bei den Römern das mit griech. Colonien bedeckte Küstenland von Apulien, Calabrien, Lucanien n. Bruttium …   Herders Conversations-Lexikon

  • Großgriechenland — Großgriechenland,   griechisch Megạle Hellạs, lateinisch Magna Graecia, im Altertum Bezeichnung für das von griechischen Siedlern bewohnte südliche Italien, schloss mitunter auch Sizilien ein.   …   Universal-Lexikon

  • Dekastylos — Der Parthenon auf der Akropolis in Athen, Griechenland Der griechische Tempel (altgriechisch ὁ ναός ho naós „Wohnung“; inhaltlich nicht gleichzusetzen mit dem lateinischen templum …   Deutsch Wikipedia

  • Distylos — Der Parthenon auf der Akropolis in Athen, Griechenland Der griechische Tempel (altgriechisch ὁ ναός ho naós „Wohnung“; inhaltlich nicht gleichzusetzen mit dem lateinischen templum …   Deutsch Wikipedia

  • Enneastylos — Der Parthenon auf der Akropolis in Athen, Griechenland Der griechische Tempel (altgriechisch ὁ ναός ho naós „Wohnung“; inhaltlich nicht gleichzusetzen mit dem lateinischen templum …   Deutsch Wikipedia

  • Griechischer Tempel — Der Parthenon auf der Akropolis in Athen, Griechenland Der griechische Tempel (altgriechisch ὁ ναός ho naós „Wohnung“; inhaltlich nicht gleichzusetzen mit dem lateinischen templum „T …   Deutsch Wikipedia

  • Hexastylos — Der Parthenon auf der Akropolis in Athen, Griechenland Der griechische Tempel (altgriechisch ὁ ναός ho naós „Wohnung“; inhaltlich nicht gleichzusetzen mit dem lateinischen templum …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.