Gnadengehalt


Gnadengehalt

Gnadengehalt, s. Pension. Beim Militär der etatmäßige Gehalt, der den mit Pension ausscheidenden Offizieren in dem auf die Verabschiedung folgenden Monat (Gnadenmonat), auch den Angehörigen eines gestorbenen Offiziers für den auf den Sterbemonat folgenden Monat gleich nach dem Tode des Offiziers gezahlt wird. Bei Unteroffizieren und Gemeinen entsprechen die Gnadenlöhnung, bei niedern Beamten die Gnadenbesoldung dem G. und werden wie dieser berechnet; sonstige Zulagen, wie die Dienstprämie, der Löhnungszuschuß für den der abgelohnten Dekade folgenden Monat gehen gleich als Gnadengebühren (Gnadengebührnisse) auf die Empfänger der Gnadenlöhnung über. Die Angehörigen eines pensionierten Offiziers etc. erhalten die Gnadenpension für den Monat, der auf den Sterbemonat folgt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gnadengehalt — (lat.: Portĭo gratiālis) war ein Gehalt, welches ohne Gegenleistung gezahlt wurde. Krünitz Oekonomische Enzyklopädie von 1878 schreibt dazu, es sei ein Gehalt, welchen ein Höherer einem Geringern aus Gnade, das ist aus unverdienter Neigung… …   Deutsch Wikipedia

  • Gnadengehalt — Gnadengehalt, Geldsumme, welche Einem regelmäßig gereicht wird, obgleich er nicht mehr Dienste leistet …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gnadengehalt — Gna|den|ge|halt, das (veraltend): Ehrengehalt …   Universal-Lexikon

  • Gnadengehalt, der — Der Gnadengehalt, des es, plur. die e, ein Gehalt, welchen ein Höherer einem Geringern aus Gnade, d.i. aus unverdienter Neigung ertheilet, besonders so fern er verdienten aber zum fernern Dienste untüchtigen Personen bewilliget wird; das… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Appointé — Appointé, frz., der einen Gnadengehalt Beziehende; Appointement, Gnadengehalt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Christian Ludwig von Kalsow — (* 1694; † 1. Oktober 1766 auf Gut Zollen bei Soldin) war ein königlich preußischer Generalleutnant, Chef des Infanterie Regiments Nr. 43 sowie Amtshauptmann zu Massow, Naugard und Gültzow. Seine Eltern waren Karl Ferdinand von Kalsow († 1697)… …   Deutsch Wikipedia

  • Dritte Polnische Teilung — Die drei Teilungen Polens Die Teilungen Polens bezeichnet in erste Linie die Teilungen des Doppelstaates Polen Litauen Ende des 18. Jahrhunderts. In den Jahren 1772, 1793 und 1795 teilten die Nachbarmächte Russland, Preußen und Österreich den… …   Deutsch Wikipedia

  • Dritte Teilung Polens — Die drei Teilungen Polens Die Teilungen Polens bezeichnet in erste Linie die Teilungen des Doppelstaates Polen Litauen Ende des 18. Jahrhunderts. In den Jahren 1772, 1793 und 1795 teilten die Nachbarmächte Russland, Preußen und Österreich den… …   Deutsch Wikipedia

  • Dritte polnische Teilung — Die drei Teilungen Polens Die Teilungen Polens bezeichnet in erste Linie die Teilungen des Doppelstaates Polen Litauen Ende des 18. Jahrhunderts. In den Jahren 1772, 1793 und 1795 teilten die Nachbarmächte Russland, Preußen und Österreich den… …   Deutsch Wikipedia

  • Erste Polnische Teilung — Die drei Teilungen Polens Die Teilungen Polens bezeichnet in erste Linie die Teilungen des Doppelstaates Polen Litauen Ende des 18. Jahrhunderts. In den Jahren 1772, 1793 und 1795 teilten die Nachbarmächte Russland, Preußen und Österreich den… …   Deutsch Wikipedia