Geistlichkeit


Geistlichkeit

Geistlichkeit ist die Gesamtheit aller Kirchenbeamten, höherer wie niederer, besonders aber derjenigen, die durch den Empfang der Ordination nicht nur zum Predigen, sondern auch zur Verwaltung der Sakramente und überhaupt zur Ausübung der pfarramtlichen Seelsorge berechtigt sind. Über die rechtlichen Verhältnisse dieses Standes s. Geistliche und Klerus; über seine geschichtliche Entwickelung innerhalb der christlichen Kirche s. Hierarchie.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geistlichkeit — Geistlichkeit. Im weitesten Sinne umfaßt diese Benennung die Priester und Priesterinnen aller Völker und Zeiten, den ehrfurchtgebietenden Stand der Religionsdiener, die Priester der Isis und des Osiris unter den Pyramiden und Obelisken Aegyptens …   Damen Conversations Lexikon

  • Geistlichkeit — Geistlichkeit, 1) Inbegriff aller zum Versehen eines kirchlichen Amtes von dem Staate angestellten Personen; 2) im engeren Sinne die ordinirten od. geweihten Kirchendiener, welche predigen, die Sacramente spenden u. überhaupt die pfarramtliche… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geistlichkeit — Geistlichkeit, s. Klerus …   Herders Conversations-Lexikon

  • Geistlichkeit — Geistlichkeit,die:Klerus;Pfaffentum(abwert) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Geistlichkeit — ↑Klerus …   Das große Fremdwörterbuch

  • Geistlichkeit — 1. Die Geistlichkeit weis allezeit so zu machen, dass ihr hering zwo Nasen hab. – Zinkgref, IV, 240. *2. Es geht der Geistlichkeit zu Gelde. Wird gesagt, wenn viel kirchliche Acte, wie Taufen, Trauungen u.s.w. stattfinden …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Geistlichkeit — Der Klerus (altertüml. auch Klerisei, Clerisei) ist die Gesamtheit der geweihten, christlichen Amtsträger (Kleriker). Das Wort stammt aus dem Griechischen (κλερός = Los, Anteil, Erbteil) und wurde Lateinisch zu clerus; es entspricht dem mlat.… …   Deutsch Wikipedia

  • Geistlichkeit — Geist: Das westgerm. Wort mhd., ahd. geist, niederl. geest, engl. ghost gehört zu einer Wurzel *g̑heis »erregt, aufgebracht sein, schaudern«, vgl. aus dem germ. Sprachbereich got. us gaisjan »erschrecken« und aisl. geiskafullr »voller Entsetzen«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Geistlichkeit — Geist|lich|keit 〈f. 20; unz.〉 = Klerus * * * Geist|lich|keit, die; : a) Gesamtheit der Geistlichen; b) Klerus. * * * Geist|lich|keit, die; : Gesamtheit der Geistlichen; Klerus: In mehr als einem Falle kann der Monarch sich auf große Teile der G …   Universal-Lexikon

  • Geistlichkeit — Geist·lich·keit die; ; nur Sg, Kollekt; alle Geistlichen ≈ Klerus …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.