Fronleichnamsfest


Fronleichnamsfest

Fronleichnamsfest (Sakramentstag, heiliger Blutstag, Prangtag, Festum corporis Christi oder bloß Corpus Christi, franz. la Fête-Dieu), hohes Fest der römischen Kirche zur Feier der Transsubstantiation, d. h. der wunderbaren Verwandlung der gesegneten Hostie in den Leib Christi, deutsch Fronleichnam, d. h. des Herrn (Fron) Leib. Infolge einer Vision, welche die Lütticher Reklusennonne Juliane gehabt, verbreitete sich diese Feier zuerst in den Niederlanden und wurde 1264 vom Papst Urban IV und durch Clemens V. auf dem Konzil zu Vienne 1311 zu allgemeiner Bedeutung erhoben. Johann XXII. befahl 1316 das noch jetzt den Glanz- und Mittelpunkt des Festes bildende Herumtragen des Sakraments in besonders feierlicher Prozession. Das Festoffizium hat nach der Angabe des Papstes Sixtus IV. Thomas von Aquino zum Verfasser. Zum Tage des Festes ist der Donnerstag nach Trinitatis gewählt im Hinblick auf den Gründonnerstag, den ursprünglichen Gedächtnistag des Abendmahls; in Frankreich und Elsaß-Lothringen wird jedoch der nächste Sonntag gefeiert. Der Glanz des Festes soll »die Herrlichkeit der katholischen Kirche auch vor den Augen ihrer Gegner offenbaren und deren Seelen erschüttern und gewinnen«.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fronleichnamsfest — (vom altdeutschen Fron, Herr, u. Leichnam, Leib, Festum Theophoriae, F. corporis Christi), das glänzendste Fest der Katholischen Kirche, zur Erinnerung an die Einsetzung des Altarsacramentes. Durch die heilige Juliana Falconieri, Priorin des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fronleichnamsfest — Fronleichnamsfest, (Fronleichnam, altdeutsch: des Herrn Leib), lat. festum corporis Christi, auch Unserherrgottestag, Kränzel Prangtag u.s.w. genannt, heißt das Fest zu Ehren des allerheiligsten Altarsakramentes, eines der feierlichsten und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Fronleichnamsfest — Fronleichnamsprozession 2005 in Ladenburg Das Fronleichnamsfest, kurz: Fronleichnam (von mittelhochdeutsch: vrôn …   Deutsch Wikipedia

  • Fronleichnamsfest — Fron|leich|nams|fest, das (kath. Kirche): Fronleichnam. * * * Fron|leich|nams|fest, das (kath. Kirche): Fronleichnam …   Universal-Lexikon

  • Fronleichnamsfest — Fron|leich|nams|fest …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fronleichnam — Fronleichnamsprozession …   Deutsch Wikipedia

  • Fronleichnamtag — Fronleichnamsprozession 2005 in Ladenburg Das Fronleichnamsfest, kurz: Fronleichnam (von mittelhochdeutsch: vrôn …   Deutsch Wikipedia

  • Prangertag — Fronleichnamsprozession 2005 in Ladenburg Das Fronleichnamsfest, kurz: Fronleichnam (von mittelhochdeutsch: vr …   Deutsch Wikipedia

  • Fronleichnamsverordnung — Basisdaten Titel: Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über den regionalen Feiertag Fronleichnam Kurztitel: Fronleichnamsverordnung nichtamtl. Abkürzung: FronleichnamsVO Art: Verordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Stanzen des Raphael — Die Stanzen des Raffael (von ital. stanza für Zimmer) sind Gemächer im Apostolischen Palast, die von Raffael und seiner Schule ausgemalt wurden. Papst Leo X. Ursprünglich von Julius II. (1503 1513) ab 1508 für seine Gemächer im zweiten Stock des… …   Deutsch Wikipedia