Flur [1]


Flur [1]

Flur (Feldflur), flaches, ebenes Land, sowohl Wiese als Ackerfeld; dann im Sinne von Feldmark sämtliche einer Gemeinde gehörige Grundstücke; ihre Grenze (Flurgrenze oder Flurscheidung) ist mit Grenzsteinen (Flursteinen oder Marksteinen), zuweilen auch mit einem Graben (Flurgraben) oder mit einem Zaun (Flurzaun) bezeichnet, und ihre Richtigkeit wird von Zeit zu Zeit durch einen Flurzug untersucht. Bei der Feldwirtschaft wird auch der in gleicher Weise benutzte Flächenteil F. genannt (s. Landwirtschaftliche Betriebssysteme). – In der Baukunde ist F. soviel wie Hausflur. Dann auch die Tenne einer Scheune (s.d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • flur — flur·ri·ment; dex·fen·flur·a·mine; en·flur·ane; fen·flur·amine; flur·az·e·pam; flur·ry; flur·ried·ly; …   English syllables

  • Flur — ¹Flur a) Diele, Gang, Korridor; (landsch.): Vorplatz. b) Gang, Hausflur, Treppenflur; (südd.): Fletz; (südd., österr., schweiz.): Hausgang; (landsch.): Er[e]n; (österr., sonst landsch.): Vorhaus. ²Flur …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Flur — Sf std. (12. Jh.), mhd. vluor m., ahd. fluor m., mndd. flōr, mndl. vloer Stammwort. Aus g. * flōra m. Boden , auch in anord. flórr m., ae. flōr m. Außergermanisch entspricht * plā ro in air. lár m./n., kymr. llawr Boden , von derselben Grundlage… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Flur — bezeichnet: Flur (Gelände), die landwirtschaftliche Nutzfläche einer Siedlung (Feldflur) bzw. Wiesen und Lichtungen in der Natur Flurstück, eine Gruppe von durchnummerierten Katasterflächen, die in topographischem Zusammenhang liegen einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Flur — Flur, 1) ebenes flaches Land, es sei Wiese od. Feld; 2) die zu einer Stadt od. einem Dorfe gehörrigen Grundstücke, deren Grenze Flurgrenze (Flurscheidung) heißt u. mit einem Steine (Flurstein Markstein) bezeichnet wird; der Bestand einer Flur… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flur — Flur, im allgemeinen jede abgegrenzte ebene Fläche, daher 1. die Gesamtheit der zu einem Orte gehörigen Felder u.s.w.; 2. im Hause bezeichnet Flur den Vorplatz, die Eingangshalle u. dergl., die den offenen, jedermann zugänglichen Teil des Hauses… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Flur — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Korridor Bsp.: • Der Flur ist ziemlich lang …   Deutsch Wörterbuch

  • flur|ry — «FLUR ee», noun, plural ries, verb, ried, ry|ing. –n. 1. a sudden gust: »A flurry of wind upset the small sailboat. 2. a light fall of rain or snow: »flurries of snow. 3. Figurative. a) a sudden burst or round of activity: » …   Useful english dictionary

  • Flur [2] — Flur, der innere Schiffsboden. Im Sentenriß heißt die Sente im Übergang des Bodens zur Schiffswand Flursente; die innere Verplankung des Bodens bilden die Flurweger. Im Maschinenraum bilden die Flurplatten den Fußboden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Flur — Flur, das angebaute Feld, Aecker u. Wiesen; Hausflur …   Herders Conversations-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.