Fermo


Fermo

Fermo, Kreishauptstadt in der ital. Provinz Ascoli-Piceno, liegt 7 km vom Adriatischen Meer, auf einer Anhöhe 310 m ü. M., hat alte Mauern, eine Kathedrale (auf dem Unterbau eines antiken Junotempels), ein Stadthaus mit römischen Inschriften und Altertümern, ein Theater, Seidenraupenzucht und (1901) ca. 17,100 (als Gemeinde 20,703) Einw. F. ist seit 1589 Sitz eines Erzbischofs und hat ein Lyzeum, Gymnasium, Konvikt und eine Gewerbeschule. Am Meer und an der Eisenbahn Ancona-Brindisi liegt der kleine Hafen von F., Porto San Giorgio, mit (1901) 4544 Einw., einem Seebad, Hauptzollamt und Ausfuhr von Getreide, Seide und Wolle. – F. ist das alte Firmum, in der Landschaft Picenum, das als römische Kolonie zu Anfang des ersten Punischen Krieges gegründet und 544 n. Chr. von Totila erobert wurde. Im Mittelalter ward eine Mark nach F. (oder Camerino) benannt, die vielfach mit dem Herzogtum Spoleto (s.d.) verbunden war. Die alte Universität von F. war nie von Bedeutung und ist in neuerer Zeit ganz aufgehoben worden.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fermo — Panorama de Fermo Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Fermo — Saltar a navegación, búsqueda Fermo Escudo …   Wikipedia Español

  • Fermo — Fermo …   Deutsch Wikipedia

  • Fermo — Fermo, 1) vormals Mark, deren Geschichte s.u. Spoleto (Gesch.); jetzt 2) Delegation im Kirchenstaat; grenzt an die Delegationen Macerata, Ascoli, Camerino u. an das Adriatische Meer; im Westen gebirgig durch Zweige der Apenninen; Flüsse: Chiente …   Pierer's Universal-Lexikon

  • fermo — ит. (фэрмо) муз. твердо, решительно. Толковый словарь иностранных слов Л. П. Крысина. М: Русский язык, 1998 …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Fermo — Fermo, Stadt in der ital. Prov. Ascoli Piceno, (1901) 20.703 E.; Kathedrale …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Fermo — Fermo, Hauptst. der gleichnamigen Delegation im Kirchenstaate, unweit des adriat. Meeres, mit kleinem Hafen, Erzbisthum, Universität seit 1824, 7500 E.; in der Nähe die Ruinen von Firmum. Die Delegation ist 15 QM. groß mit 105000 E …   Herders Conversations-Lexikon

  • fermo — fȇrmo pril. DEFINICIJA reg. nepodložno promjeni, na postojan način; čvrsto, postojano, stalno ETIMOLOGIJA vidi fermati …   Hrvatski jezični portal

  • fermo — 1fér·mo agg. FO 1. che non compie alcun movimento, immobile: smettila di muoverti, stai un po fermo, siamo stati fermi un ora a parlare; mano ferma, polso fermo, che non trema; andatura ferma, passo fermo, non traballante | in frasi imp.: fermo! …   Dizionario italiano

  • Fermo — Infobox CityIT img coa = Fermo Stemma.png official name = Comune di Fermo region = Marche province = Ascoli Piceno (AP) elevation m = 319 area total km2 = 124 population as of = population total = 35418 population density km2 = 286 timezone = CET …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.