Eruptionskegel


Eruptionskegel

Eruptionskegel, ein durch Eruption entstandener Kegelberg (s. Vulkane).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eruptionskegel — Erup|ti|ons|ke|gel, der (Geol.): um den Ort einer Eruption aufgeschütteter Kegel aus Asche u. Schlacken …   Universal-Lexikon

  • Ijen — Kratersee des Ijen Höhe 2.386 m …   Deutsch Wikipedia

  • Monte Cavo — über dem Albaner See Höhe 950  …   Deutsch Wikipedia

  • Old Faithful — Geysir Ausbruch des Geysirs Im Sonnenlicht er …   Deutsch Wikipedia

  • Santoríni — Santorin (Thira) Santorin Gewässer Mittelmeer Inselgruppe Kykladen …   Deutsch Wikipedia

  • Thira — Santorin (Thira) Santorin Gewässer Mittelmeer Inselgruppe Kykladen …   Deutsch Wikipedia

  • Thíra — Santorin (Thira) Santorin Gewässer Mittelmeer Inselgruppe Kykladen …   Deutsch Wikipedia

  • Vulkane — Vulkane, sind die Öffnungen der Erdoberfläche, durch welche das gluthflüssige Innere unseres Planeten mit der Atmosphäre in Verbindung tritt u. außer Wasser, Dämpfen u. Gasarten auch feste, stoffartig verschiedene Massen in feuerflüssigem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Albanergebirge — (ital. Colli Albani, Monti Laziali, s. Karte »Umgebung von Rom«), ein 18 km südöstlich von Rom sich aus der Ebene erhebendes vulkanisches Ringgebirge von 60 km Umfang. Der Ring ist an drei Stellen durchbrochen, im O. wie im NW. durch die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Assal — (Asal), salziger Kratersee im Land Adâl, 14 km von der Tadschurrabai, 14 km lang, 6 km breit, 174 m unter dem Meer. Aus seinem tiefblauen Spiegel erhebt sich bei niedrigem Wasserstand ein kleiner Eruptionskegel. An seinen Ufern gewinnt man… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon