Erbprinz


Erbprinz

Erbprinz, Nach folger des regierenden Fürsten oder Herzogs. Gewöhnlich kommt dieser Titel, mit dem ein dem Rang des regierenden Hauses entsprechendes Prädikat (Hoheit, Durchlaucht) verknüpft ist, nur dem ältesten Sohn des Regenten zu, während präsumtive Nachfolger denselben nicht führen, wenn er ihnen nicht ausdrücklich verliehen ist. Auch der älteste erbberechtigte Sohn in den vormals reichsunmittelbaren mediatisierten Fürstenhäusern führt den Titel E. In denjenigen Staaten, deren Oberhaupt ein Kaiser oder König ist, heißt der Thronfolger Kronprinz (Kaiserliche, bez. Königliche Hoheit); in Bayern heißt der älteste Sohn des Kronprinzen E.; der älteste Sohn eines Großherzogs heißt Erbgroßherzog (Königliche Hoheit). In den Kurfürstentümern führte der E. den Titel Kurprinz.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erbprinz — Erbprinz, 1) der älteste Sohn eines Herzogs od. Fürsten als nächster Erbe des Herzogs od. Fürstenthums; dessen Gemahlin Erbprinzeß. In Königreichen heißt er Kronprinz. Im Fall der Kinderlosigkeit eines Herzogs od. Fürsten, wo dann die Herrschaft… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Erbprinz — Erbprinz, in den deutschen Fürsten und Herzogtümern der älteste zur Thronfolge berechtigte Sohn des Souveräns …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Erbprinz — Der Adelstitel Erbprinz bezeichnete bis zur Abschaffung der Primogeniturtitel durch die Weimarer Reichsverfassung 1919 den im Erbgang eines souveränen oder standesherrlichen Fürstenhauses an erster Stelle stehenden Prinzen bzw. Agnaten, den… …   Deutsch Wikipedia

  • Erbprinz — Ẹrb|prinz 〈m. 16〉 erbberechtigter Prinz, Thronfolger * * * Ẹrb|prinz, der: ältester Sohn u. Thronfolger eines Fürsten. * * * Erbprinz,   Titel des ältesten Sohnes und Thronfolgers eines regierenden, aber auch eines mediatisierten Herzogs oder… …   Universal-Lexikon

  • Erbprinz — Ẹrb|prinz …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Erbprinz Alois von Liechtenstein — Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein Erbprinz Alois Philipp Maria von und zu Liechtenstein, Graf zu Rietberg (* 11. Juni 1968 in Zürich), ist Prinzregent des Fürstentums Liechtenstein und Thronfolger. Die offizielle Titulatur des Erbprinzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Erbprinz, der — Der Êrbprinz, des en, plur. die en, Fämin. die Erbprinzessinn, plur. die en, der nächste Erbe, oder die nächste Erbinn eines Herzogthumes oder Fürstenthumes. Ist er der vermuthliche Erbe eines Königreiches, so heißt er Kronprinz. Zuweilen gibt es …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Erbprinz von Mecklenburg — Herzog zu Mecklenburg war von 1348 bis zum Ende der Monarchie der Adelstitel des regierenden Fürstenhauses von Mecklenburg. Auf ihn setzt zugleich die dynastische Zählung aller mecklenburgischen Regenten auf. Als Herzog zu Mecklenburg titelten… …   Deutsch Wikipedia

  • Erbprinz von Mecklenburg-Schwerin — Herzog zu Mecklenburg war von 1348 bis zum Ende der Monarchie der Adelstitel des regierenden Fürstenhauses von Mecklenburg. Auf ihn setzt zugleich die dynastische Zählung aller mecklenburgischen Regenten auf. Als Herzog zu Mecklenburg titelten… …   Deutsch Wikipedia

  • Erbprinz von Mecklenburg-Strelitz — Herzog zu Mecklenburg war von 1348 bis zum Ende der Monarchie der Adelstitel des regierenden Fürstenhauses von Mecklenburg. Auf ihn setzt zugleich die dynastische Zählung aller mecklenburgischen Regenten auf. Als Herzog zu Mecklenburg titelten… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.