Engen


Engen

Engen, Amtsstadt im bad. Kreis Konstanz, im Hegau und an der Staatsbahnlinie Offenburg-Singen, 533 m ü. M., hat 2 kath. Kirchen, davon die eine mit den Grabmälern der Grafen von Lupfen und Pappenheim, ein Amtsgericht, eine Bezirks- und eine fürstlich Fürstenbergische Forstei, betreibt Fabrikation von Kunststeinen, Trikotwaren, Zigarren, Käse und den »Hegauer Honigkugeln« sowie Holzhandel und zählt (1900) 1620 Einw. Südwestlich liegt der Basaltkegel des Hohenhöwen mit Burgruine und prachtvoller Aussicht. – E. gehörte seit dem 11. Jahrh. den Herren v. Höwen. 1640 ward es von den Franzosen verheert. Hier war 3. Mai 1800 Gefecht zwischen den Österreichern unter Kray und den Franzosen unter Moreau, das mit dem Rückzug der erstern endete.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.