Eisgrub


Eisgrub

Eisgrub (tschech. Lednice), Marktflecken in Mähren, Bezirksh. Nikolsburg, an der Thaya und der Lokalbahn Lundenburg-E., hat ein im Windsorstil umgebautes Schloß des Fürsten Liechtenstein mit Kapelle, Theater, Orangerie und weltberühmtem Park mit großen Wasserbecken, orientalischem Turm (63 m hoch), Pavillons, Jagdschlössern etc., eine im gotischen Stil restaurierte Kirche, Obst- und Gartenbauschule, Malz- und Pottaschefabrik und zählt (1900) 2377 überwiegend deutsche Einwohner. Vgl. Czullik, E. und seine Parkanlagen (Wien 1886).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.