Dschinn


Dschinn

Dschinn, Kollektivname für die Geister, Dämonen etc. des arabischen Volksglaubens. Die D. sind, wie die Menschen, doppelten Geschlechts und der natürlichen Fortpflanzung fähig. Es gibt gute und böse D., doch spürt der Mensch vorzugsweise das Walten der letztern. Sie werden für alles, was nicht mit natürlichen Dingen zuzugehen scheint, verantwortlich gemacht. Wo man Schauder empfindet, da walten sie, in der Wüste, in der Wildnis, aber auch in den Häusern der Menschen. Sie zerfallen in allerlei Unterarten mit Spezialnamen, wie Ifrit, Ghûl, Si'la, Izb.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dschinn — (arab.), Dämon …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dschinn — [dʒ...] der; s, Plur. u. en <aus gleichbed. arab. ǧinn (Plur.), eigtl. »Geister«> böser Geist, Teufel (im [vor]islam. Volksglauben) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Dschinn — Verschiedene Dschinn Illustrationen aus dem 16. Jahrhundert Der Dschinn (Pl. arabisch ‏جن ‎, DMG ǧnūn, Sg. männl. ‏ …   Deutsch Wikipedia

  • Dschinn — Dschịnn 〈m. 6〉 Geist, Dämon [arab.] * * * Dschịnn, der; s, u. en [arab. ǧinn (Pl.)]: Geist, Dämon im Volksglauben der Araber u. anderer Völker muslimischen Glaubens …   Universal-Lexikon

  • Dschinn — Dschịnn 〈m.; Gen.: s, Pl.: od. en〉 Geist, Dämon [Etym.: arab.] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Dschinn — Dschịnn , der; s, Plural und en <arabisch> (Dämon, Geist im Volksglauben der Araber) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Die Kinder des Dschinn — (Children of the Lamp) ist eine Kinderbuchreihe von P. B. Kerr. Inhaltsverzeichnis 1 Daten 2 Reihe 2.1 Inhalt 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Djin — Dschinn (arabisch ‏جني/جن/جان‎ Dschinni bzw. kollektives „Dschinn”, „Deschinn” bzw. „Dschann”, „Dämon”, „Geist” von dschunna / ‏جن‎ /„besessen oder wahnsinnig sein“; auch Djinni oder Jinns, weibl. Dschinniya) Inhaltsverzeichnis 1 Merkmale 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Dschinni — Dschinn (arabisch ‏جني/جن/جان‎ Dschinni bzw. kollektives „Dschinn”, „Deschinn” bzw. „Dschann”, „Dämon”, „Geist” von dschunna / ‏جن‎ /„besessen oder wahnsinnig sein“; auch Djinni oder Jinns, weibl. Dschinniya) Inhaltsverzeichnis 1 Merkmale 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Bartimäus-Trilogie — Die Bartimäus Buchreihe umfasst vier Romane des Fantasyautors Jonathan Stroud. Die fiktiven Hauptpersonen sind der Dschinn Bartimäus und der junge Zauberlehrling Nathanael, der im Laufe der Trilogie zu einem sehr fähigen Magier wird. Die ersten… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.