Drachme [1]


Drachme [1]

Drachme, altgriech. Silbermünze, = 6 Obolen, ist in verschiedenen Gegenden von verschiedenem Wert und Gewicht: in Athen und den nach attischem Gewicht prägenden Städten 4,367 g, in Ägina 6,54 g schwer. Der von Solon eingeführte neuere attische Münzfuß wurde in den meisten Staaten von Altgriechenland und Sizilien und später auch von Alexander d. Gr. für das makedonische Reich angenommen. Der Wert einer D. beträgt nach attischem Fuß etwa 78 Ps. In älterer Zeit, bis ins 3. Jahrh. v. Chr., wurde das Silber meist sehr fein ausgeprägt; später, namentlich unter den seleukidischen Königen in Syrien und den ptolemäischen in Ägypten, wurde der Kupferzusatz immer größer. Die Abbildungen verschiedener Drachmenstücke: Doppeldrachme (Didrachmon), Vier- (Tetradrachmon) und Zehndrachmenstücke (Dekadrachmon), s. Tafel »Münzen I u. II«.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • drachme — [ drakm ] n. f. • 1611; dragme XIIIe; lat. drachma, bas lat. dragma, du gr. 1 ♦ Antiq. gr. Poids équivalant à 3,24 g. Monnaie d argent divisée en six oboles. ⇒aussi statère. Parabole de la drachme perdue. 2 ♦ Unité monétaire de la Grèce moderne …   Encyclopédie Universelle

  • Drachme — Drachme, seit 1843 die Münz und Rechnungseinheit in Griechenland, = 100 Lepta. Bis 1867 betrug ihr Silberwert 0,725 ℳ. von da an 0,751 ℳ. Die noch im Verkehr befindlichen alten (vor 1843 geprägten) sind minderwertig; man rechnet 1… …   Lexikon der gesamten Technik

  • drachme — DRACHME. s. f. (On prononce et l on peut écrire Dragme.) Espèce de monnoie d argent dont se servoient les Grecs, et qui pesoit la huitième partie d une once. On s en sert présentement pour signifier ce poids. Une drachme de casse. Deux drachmes… …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • Drachme — Sf ein Gewicht, eine Münze per. Wortschatz exot. (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. drachma, dieses aus gr. drachmḗ, eigentlich eine Handvoll , zu gr. drássomai ich fasse, ergreife . Auf deutsche Verhältnisse bezogen nur als Apothekergewicht.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • drachme — DRACHME. sub. f. Espece de monnoye d argent dont se servoient les Grecs, & qui pesoit la huitiesme partie d une once. On s en sert presentement pour signifier ce poids. Une drachme de casse. deux drachmes de sené. l escu d or sol pese une drachme …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Drachme — Drachme, eine Scheidemünze im Alterthume, an verschiedenen Orten von verschiedenem Werthe, z. B. die von Aegina 9 Gr. 4 Ps., die von Alexandrien 8 Gr. 4 Ps. – Drachme heißt jetzt in der Apotheke ein Gewicht, so viel wie ein Quentchen, das Achtel… …   Damen Conversations Lexikon

  • Drachme — Drach me, n. [F.] See {Drachma}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Drachme [2] — Drachme, eine Stufe des Apothekergewichts (s. d.), = 1/8 Unze = 3,75 g; Gewicht in der Türkei (Dirhem) und ihren ehemaligen Nebenländern, auch Griechenland (Dramion, Drami), = 3,2 g, kursiert seit 1836 neben der »königlichen D.« = 1 g. Über die D …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Drachme — Drachme, altgriech. Gewicht und Silbermünze von sehr verschiedenem Werte. 6000 D. = 1 attisches Talent, 100 D. = 1 Mine. Auch die Geldeinheit im jetzigen Griechenland heißt D., geteilt in 100 Lepta, seit 1868 ist die Silber D. = 1 Frank. Es gibt… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Drachme — Drachme, bei den Alten Silbergewicht und Münze = 1/6000 Talent; da der Werth des Talentes ein sehr verschiedener war, so mußte es auch jener der D. sein; die spätere attische D. ist = 82, 2 Par. Gran Silbers, also ungefähr etc. preuß. Thlr. = 22… …   Herders Conversations-Lexikon