Descensus ad infĕros


Descensus ad infĕros

Descensus ad infĕros (lat.), soviel wie Höllenfahrt Christi (s.d.); Titel des zweites Teils des sogen. Evangeliums des Nikodemus (s.d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Innsbrucker Osterspiel — Das Innsbrucker Osterspiel ist ein Anfang des 14. Jahrhunderts entstandenes geistliches Drama. Trotz seines heutigen Names stammt es aus Mitteldeutschland; es ist, mit Ausnahme einiger lateinischer Passagen, in der Volkssprache (Thüringisch)… …   Deutsch Wikipedia

  • Acta Pilati — Die Acta Pilati (lat., deutsch: „Pilatusakten“), seit dem Mittelalter oft auch als Nikodemusevangelium bezeichnet, sind eine apokryphe christliche Schrift. Sie wird wie das Petrusevangelium zu den Passionsevangelien gerechnet, die sich vorwiegend …   Deutsch Wikipedia

  • Nikodemus-Evangelium — Die Acta Pilati (lat.:, deutsch: „Pilatusakten“), seit dem Mittelalter oft auch als Nikodemusevangelium bezeichnet, sind eine apokryphe christliche Schrift. Diese wird wie das Petrusevangelium zu den Passionsevangelien gerechnet, die sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Nikodemusevangelium — Die Acta Pilati (lat.:, deutsch: „Pilatusakten“), seit dem Mittelalter oft auch als Nikodemusevangelium bezeichnet, sind eine apokryphe christliche Schrift. Diese wird wie das Petrusevangelium zu den Passionsevangelien gerechnet, die sich… …   Deutsch Wikipedia

  • КАЛЬВИН Жан — (1509 1564), французский теолог, религиозный реформатор, основоположник кальвинизма. Родился 10 июля 1509 в Нуайоне, епархиальном центре на севере Франции. Его отец, Жерар Ковен, достиг довольно высокого положения в церковной и общественной… …   Энциклопедия Кольера

  • Johannes Garcaeus der Ältere — (* 1502 in Pritzwalk; † 24. August 1558 in Neubrandenburg) war ein lutherischer Theologe und Reformator. Leben Kindheit und Jugend sind in Dunkel gehüllt. 1521 wird er in Wittenberg immatrikuliert und bleibt dort vermutlich bis 1530. In den… …   Deutsch Wikipedia

  • СОШЕСТВИЕ ВО АД — (греч. χατάβασις είς άδου; лат. descensus ad inferos), в христианских преданиях посещение Иисусом Христом преисподней после смерти на кресте и погребения, знаменующее его торжество над смертью и силами сатаны. В новозаветном каноне есть лишь… …   Энциклопедия мифологии

  • Катабасис — Эту статью следует викифицировать. Пожалуйста, оформите её согласно правилам оформления статей …   Википедия

  • Christus — (d. i. Gesalbter), der griechische, mit dem hebräischen Messias gleichbedeutende Bei u. Ehrenname Jesu, des Stifters der christlichen Religion. I. Die Geschichte seines Lebens u. Wirkens nach den historischen Büchern des N. T.: A) Abstammung u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nikodēmus — Nikodēmus, eine lediglich dem Johanneischen Evangelium angehörige, ungefähr dem synoptischen Joseph von Arimathia (s. Joseph 3 [S. 310] ) entsprechende Persönlichkeit, der auch eine apokryphische Schrift (»Evangelium Nicodemi«) zugeschrieben wird …   Meyers Großes Konversations-Lexikon