Dantan


Dantan

Dantan (spr. dangtāng), 1) Jean Pierre, franz. Bildhauer, geb. 28. Dez. 1800 in Paris, gest. 6. Sept. 1869 in Baden-Baden, Schüler Bosios, bildete sich auf der Akademie in Paris und dann zu Rom, wo er sich dem Porträt zuwendete. Schon in Italien schuf er Karikaturstatuetten, in denen er das physisch Lächerliche in Physiognomie oder Gestalt hervorhob, und durch die er sich, besonders nach seiner Rückkehr nach Frankreich (1830), einen großen Ruf erwarb. Unter ihnen befinden sich die von Talleyrand, Wellington, Brougham, d'Orsay, O'Connell, dem Herzog von Cumberland, König Wilhelm IV., Rossini, Victor Hugo, Soulier und Liszt. Fast von allen Berühmtheiten Frankreichs fertigte er kleine Porträtgipsbüsten und große Büsten.

2) Edouard, franz. Maler, Neffe des vorigen, geb. 26. Aug. 1848 in Paris, gest. durch Sturz aus dem Wagen 7. Juli 1897 in Villerville bei Trouville, trat in das Atelier von Pils ein und stellte 1869 sein erstes Bild, eine Episode aus dem Untergang von Pompeji, im Salon aus. Nach dem Kriege malte er teils Szenen aus der antiken Mythologie und Geschichte, keils, angeregt durch die Überlieferungen seiner Familie, Darstellungen von Bildhauerateliers, die sich durch Zartheit des Tones, durch naturwahre Charakteristik des Stofflichen und durch seine Lichtführung auszeichnen. 1872 erschien im Salon das Porträt seines Vaters (des Bildhauers Ant. Laurent D.), der an einer Marmorbüste arbeitet, 1874 ein Mönch als Holzbildhauer (Museum von Nantes), 1875 das Diskosspiel (Museum von Rouen), 1876 die Nymphe Salmacis, 1880 ein Atelierwinkel, in dem wiederum sein Vater, an einem Relief arbeitend, dargestellt ist (im Luxembourg-Museum zu Paris), 1881 das Frühstück des Modells im Maleratelier, 1884 eine Gipsformerei, 1887 der Abguß über der Natur (an einem weiblichen Modell), eine Töpferwerkstatt (in der Neuen Pinakothek zu München), 1890 der Bau eines Gewächshauses und 1893 eine Frauenprozession.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dantan — (spr. Dangtang), 1) Ant. Laur., geb. 1798 in St. Cloud; Bildhauer. 2) Jean Pierre, Bruder des Vor., geb. 1800 in Paris; Bildhauer vornämlich im Bildnißfach, doch bes. berühmt durch seine chargierten od. Karrikaturstatuetten, in denen er die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dantan — (spr. dangtáng), Antoine Laurent, franz. Bildhauer, geb. 8. Dez. 1798 in St. Cloud, gest. das. 31. Mai 1878; Genrefiguren in antikem Stil, Porträtstatuen. – Sein Bruder Jean Pierre D., geb. 25. Dez. 1800 in Paris, ebenfalls Bildhauer, bes.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dantan — (Dangtang), Jean Pierre, franz. Bildhauer, geb. 1800 zu Paris, bildete sich unter Bosio, besuchte Italien, wo er sich ganz für das Porträt entschied. In Rom arbeitete er die Büste Pius VIII. 1830 nach Paris zurückgekehrt erwarb er sich bald… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Dantan —   [dã tã], Jean Pierre, der Jüngere, französischer Bildhauer, * Paris 28. 12. 1800, ✝ Baden Baden 6. 9. 1869; wurde bekannt mit Terrakottakarikaturen bedeutender Zeitgenossen (V. Hugo, G. Rossini, H. de Balzac u. a.).   …   Universal-Lexikon

  • Dantan — Le nom est surtout porté dans la Seine Maritime et l Eure et Loir. On en trouve pas mal de mentions anciennes aussi dans l Allier et dans les Vosges (variantes : Dantand, Dantant). Le nom de famille Danten, porté pour sa part dans la Somme,… …   Noms de famille

  • Dantan — Infobox Indian Jurisdiction native name = Dantan | type = city | latd = 21.95 | longd = 87.27 locator position = right | state name = West Bengal district = Paschim Medinipur leader title = leader name = altitude = 25 population as of = 2001… …   Wikipedia

  • Dantan — Édouard Joseph Dantan Édouard Joseph Dantan (* 26. August 1848 in Paris; † 7. Juli 1897 in Villerville, Calvados) war ein französischer Maler. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Dantan — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Dantan est un nom de famille notamment porté par : Antoine Laurent Dantan, dit « l’Ainé », (1798 1878), sculpteur académique… …   Wikipédia en Français

  • Dantan I (community development block) — Dantan I   community development block   …   Wikipedia

  • Dantan (Vidhan Sabha constituency) — Dantan   Vidhan Sabha constituency   …   Wikipedia