Chagualgummi

Chagualgummi

Chagualgummi (Magueygummi), von einer südamerikanischen Puya (Bromeliazee) stammendes Gummi, bildet Bruchstücke von Hohlzylindern, auch knollenförmige und stalaktitische Massen, ist fast farblos, topasgelb bis braunschwarz, oft glashell und dann in Wasser löslich, während die dunklern Sorten an Wasser wenig abgeben und eine wesentlich aus Bassorin bestehende Gallerte, die wenig klebt, aber nach dem Trocknen stark bindet, hinterlassen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • Gummi [1] — Gummi, alle diejenigen amorphen, in Alkohol unlöslichen, in Wasser löslichen oder nur quellbaren Pflanzenstoffe, die entweder durch (rückschreitende) Umwandlung der Zellmembran entstehen (pathologische Gummosis) oder an Wundstellen bei… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Слизи растительные и камеди в химии — По внешнему виду С. и камеди представляются либо в виде плотных сухих кусков, в каковом виде они получаются от соответственных деревьев, либо в виде водных растворов (добываемые в таком виде из растений), из которых относительно редко переводят… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Gummi — (v. griech. kómmi), weitverbreitete, stickstofffreie, den Kohlehydraten nahestehende Pflanzenstoffe, die in Pflanzensäften, als Interzellularsubstanz, als Verdickungsmasse der Zellhäute auftreten und bisweilen in großen Massen sich bilden und aus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Magueygummi — Magueygummi, s. Chagualgummi …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Puya — Molina (Pourretia R. et P.), Gattung der Bromeliazeen, ausdauernde Gewächse mit langen, linealen, dornigen Blättern bald an der Basis, bald an der Spitze des hohen, dicken, baumartigen Stammes und dann meist in dichten Rosetten, einfachen oder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»