Brugmann

Brugmann

Brugmann, Karl, Sprachforscher, geb. 16. März 1849 in Wiesbaden, studierte 1867–72 in Halle, Leipzig und Bonn, wirkte dann bis 1877 als Gymnasiallehrer in Wiesbaden und Leipzig, 1877–84 als Adjunkt an dem russischen Institut für klassische Philologie in Leipzig; zugleich habilitierte er sich ebenda 1877 als Privatdozent für Sanskrit und indogermanische Sprachwissenschaft und wurde 1882 zum außerordentlichen Professor befördert. 1884 als ordentlicher Professor für das Fach der vergleichenden Sprachwissenschaft nach Freiburg i. Br. berufen, kehrte er 1887 in gleicher Eigenschaft nach Leipzig zurück. Seine Hauptwerke sind: »Griechische Grammatik« (im 2. Bd. von I. Müllers »Handbuch der klassischen Altertumswissenschaft«, Nördling. 1885, 3. Aufl. 1900), »Grundriß der vergleichenden Grammatik der indogermanischen Sprachen« (Straßb. 1886–92, 2 Bde., Indices 1893,1. Bd., 2. Aufl. 1897; auch ins Englische übersetzt, das. 1888ff.) und »Kurze vergleichende Grammatik der indogermanischen Sprachen« (das. 1902f.). Mit Curtius zusammen gab er einen Teil der von jenem begründeten Zeitschrift »Studien zur griechischen und lateinischen Grammatik« heraus. Mit Osthoff veröffentlichte er: »Morphologische Untersuchungen auf dem Gebiete der indogermanischen Sprachen« (Leipz. 1878–90, 5 Bde.). Mit Leskien gab er »Litauische Volkslieder und Märchen« heraus (Straßb. 1882). Mit Streitberg begründete er die Zeitschrift »Indogermanische Forschungen« (Straßb. 1892ff.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • Brugmann — ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Karl Brugmann (1849–1919), deutscher Indogermanist und Sprachwissenschaftler Walter Brugmann (Architekt) (1887–1944), deutscher Architekt Walter Brugmann (Schauspieler) (1884–1945), Schweizer… …   Deutsch Wikipedia

  • Brügmann — ist der Familienname folgender Personen: Arnold Brügmann (1912–1995), deutscher Historiker und Archivar Johann Arnold Caspar Brügmann, deutscher Politiker und Bürgermeister der Stadt Dortmund Wilhelm Brügmann (1788–1854), Dortmunder Bürgermeister …   Deutsch Wikipedia

  • Brugmann — Brugmann,   Karl Friedrich Christian, Sprachwissenschaftler, * Wiesbaden 16. 3. 1849, ✝ Leipzig 29. 6. 1919; Professor in Leipzig und Freiburg im Breisgau. Bekannt wurde Brugmann durch seine Theorie von den Silben bildenden Nasalen in der… …   Universal-Lexikon

  • Brugmann — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Brugmann est un nom de famille allemand. Pour consulter un article plus général, voir : Nom de famille germanique. Personnalités Georges Brugmann,… …   Wikipédia en Français

  • Brugmann — (Hospital)    This hospital was built in Jette from 1911 to 1926 with funds bequeathed to the Commission des Hospices civils de Bruxelles by Georges Brugmann, a wealthy baron who died in 1900. Victor Horta designed the complex. The original… …   Historical Dictionary of Brussels

  • Brugmann — /broog meuhn/; Ger. /brddoog mahn/, n. (Friedrich) Karl /free drik kahrl/; Ger. /frddee drddikh kahrddl/, 1849 1919. German philologist. * * * …   Universalium

  • Brugmann — This long established and distinguished surname is of Germany, Anglo Saxon, and Olde English pre7th century origins. It is recorded in over fifty different spellings throughout Northern Europe, ranging from Bridge, Briggs, and Bridgeman, to… …   Surnames reference

  • Brügmann — Bruggemann …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Brugmann — /broog meuhn/; Ger. /brddoog mahn/, n. (Friedrich) Karl /free drik kahrl/; Ger. /frddee drddikh kahrddl/, 1849 1919. German philologist …   Useful english dictionary

  • Brugmann's law — Brugmann s law, named for Karl Brugmann, states that Proto Indo European PIE|*o (the ablaut alternant of *e ) in non final syllables became *ā in open syllables (syllables ending in a single consonant followed by a vowel) in Indo Iranian.… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»