Boucher [1]


Boucher [1]

Boucher (spr. būschē), François, franz. Maler, geb. 29. Sept. 1703 in Paris, gest. daselbst 30. Mai 1770, Schüler von Le Moine, bildete sich daneben aber auch nach Watteau, ging 1725 nach Rom, ward, nach Frankreich zurückgekehrt, 1734 Mitglied der Akademie, 1744 Professor und 1765 Direktor und erster Maler des Königs. Er war der echte Maler seiner Zeit, huldigte ihrer Sinnlichkeit und Lüsternheit und gebrauchte den Pinsel zur Darstellung des heitern Lebensgenusses, aber auch der niedrigsten Lüste, wie sie zu Ludwigs XV. Zeit im Schwange waren. Dabei besaß er eine leichte Erfindungskraft und verfügte über eine heitere und blühende Farbe, weshalb seine dekorativen Malereien zu seinen besten und erfreulichsten Leistungen gehören. Zu seiner Zeit wurde er als der Maler der Grazien hoch gefeiert. B. hat eine große Menge Öl-, Miniatur- und Pastellbilder und über 10,000 Zeichnungen hinterlassen, nach denen, vornehmlich in Frankreich, eine Menge von Stichen erschien. Die meisten seiner Bilder befinden sich im Louvre zu Paris (Venus in der Schmiede des Vulkan, Rinaldo und Armida, Diana, dem Bade entsteigend, Cephalus und Aurora) und im Museum zu Stockholm. B. hat auch Bildnisse gemalt, unter anderm das seiner Freundin, der Marquise von Pompadour, und 182 Blätter, größtenteils nach Watteau, radiert. Vgl. Mantz, François B., Lemoine et Natoire (Par. 1880); E. Michel, F. B. (das. 1886).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • boucher — 1. (bou ché) v. a. 1°   Fermer une ouverture, un passage. Des chariots bouchaient le passage. Le conduit était bouché par une pierre. On boucha les fenêtres. Boucher les jours, les vues d une maison, en murer les fenêtres.    Boucher la vue, l… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Boucher — bezeichnet eine Berufsspezialisierung des Ausbildungsberufs Koch, Boucher (Koch) Boucher ist der Familienname folgender Personen: Alexis Charles Boucher (1808–1885), kanadischer Maler Alfred Boucher (1850–1934), französischer Bildhauer Anthony… …   Deutsch Wikipedia

  • BOUCHER (F.) — Il est pour un artiste deux manières d’accéder à la célébrité: illustrer son époque en s’y conformant et lui donner le ton, ou bien l’ignorer en ce qu’elle peut avoir d’éphémère et pratiquer son art en toute indépendance. La disgrâce qu’en leur… …   Encyclopédie Universelle

  • Boucher — may refer to: *Boucher (surname), a family name (including a list of people with that name) *Boucher Institute of Naturopathic Medicine, a naturopathic medical college in Vancouver, BC *Boucher Manufacturing Company, an American toy company * R.… …   Wikipedia

  • BOUCHER (G.) — BOUCHER GUILLAUME (XIIIe s.) Orfèvre du grand kh n des Mongols dont l’aventure est rapportée par le franciscain Guillaume de Rubrouck dans son Itinéraire . Parisien d’origine, Guillaume Boucher émigre en Hongrie où il épouse une femme née dans le …   Encyclopédie Universelle

  • Boucher —   [bu ʃe], François, französischer Maler, * Paris 29. 9. 1703, ✝ ebenda 30. 5. 1770; war Schüler von F. Lemoyne. Nach einem dreijährigen Aufenthalt in Rom wurde er 1734 Mitglied der Akademie in Paris und als Günstling der Marquise de Pompadour… …   Universal-Lexikon

  • Boucher — Nom de métier, bien sûr. Une précision cependant : au début, le boucher était celui qui abat les boucs (en fait les chevreaux). Mais, très vite, ce nom s est substitué à l ancien maiselier (disparu au XVe siècle) pour prendre son sens actuel. C… …   Noms de famille

  • Boucher — (spr. Buscheh), 1) Jean, geb. um 1551 in Paris, war Rector der Universität u. Pfarrer zu St. Benoit daselbst. Als Anhänger der Ligue, welche die erste Versammlung in seiner Kammer, im Collegio zu Fortet, 1585 hielt, schrieb er u.a.: De justa… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Boucher [2] — Boucher Crèvecœur de Perthes (spr. būschē krǟwkȫr dȫ pert ), Jacques, Gelehrter, geb. 10. Sept. 1788 in Réthel, gest. 5. Aug. 1868 in Abbeville, wurde von Napoleon I. zu zahlreichen Missionen nach Italien, Deutschland, Österreich und Ungarn… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Boucher — (spr. buscheh), François, franz. Maler, geb. 29. Sept. 1703 zu Paris, gest. 30. Mai 1770. Religiöse, mytholog. und allegorische Szenen in anmutiger, aber lüsterner Art: Diana nach dem Bade (1742, Paris), Leda, Triumph der Venus (1746, Stockholm) …   Kleines Konversations-Lexikon