Blitzrad


Blitzrad

Blitzrad (Unterbrechungsrad), Vorrichtung, die den Strom einer galvanischen Batterie rasch hintereinander unterbricht und wiederschließt, besteht aus einem am Rande gezahnten metallenen Rade, dessen horizontale Achse mit dem einen Pol der Batterie verbunden ist; gegen den Umfang des Rades drückt federnd ein mit dem andern Pol verbundener Metallstreifen. Beim Drehen des Rades wird der Strom in rascher Folge abwechselnd geschlossen und wieder geöffnet, und bei jedesmaligem Öffnen blitzt ein Funke auf.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blitzrad — Blitzrad, ein von Neef erfundenes u. die Wirkungen der Volta schen Säule demonstrirendes Instrument. Auf einer Kupferscheibe, deren Achse mit dem einen Pol der Säule in Verbindung steht, sind mit Ebenholz eingelegte Einschnitte angebracht. Ein… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blitzrad — Blitzrad, gezahntes Rad, auf dessen Umfang eine Feder schleift [Abb. 225]; diente zum Unterbrechen des Stroms einer Voltaschen Säule; jetzt durch bessere Unterbrecher ersetzt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Blitzrad — Das Blitzrad[1] oder Neeffsche Rad ist eine elektromechanische Anordnung, die einen elektrischen Stromkreis in periodischen Abständen unterbricht. Die an der Unterbrechungsstelle erzeugten sichtbaren Funken dienten zum Nachweis der elektrischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Neefsches Blitzrad — Neefsches Blitzrad, s.u. Galvanismus k) a) cc) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neefsches Rad — Das Blitzrad[1] oder Neefsche Rad ist eine elektromechanische Anordnung, die einen elektrischen Stromkreis in periodischen Abständen unterbricht. Die an der Unterbrechungsstelle erzeugten sichtbaren Funken dienten zum Nachweis der elektrischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Galvanismus — Galvanismus, die durch Berührung ungleichartiger Substanzen eregte Elektricität. A) Erscheinung des G. Im jähre 1789 machte Galvani die Entdeckung, daß, alser mit einer kupfernen Lanzette, in der er den Nerv enes präparirten Froschschenkels hielt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Unterbrecher — Unterbrecherplatte des Wartburg Motors Unterbrecher sind Vorrichtungen, die in regelmäßiger Folge einen elektrischen Kontakt öffnen und schließen und somit einen elektrischen Stromfluss periodisch unterbrechen. Der Begriff Unterbrecher ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Wagnerscher Hammer — Der Wagnersche Hammer (Rheotōm) ist ein elektromechanischer Unterbrecher, der im Gegensatz zum Blitzrad magnetisch angetrieben ist und selbsttätig arbeitet. Der Name resultiert von seinem Erfinder Johann Philipp Wagner, der ihn 1836 ersann, und… …   Deutsch Wikipedia

  • Neefsches Rad — Neefsches Rad, soviel wie Blitzrad (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Unterbrecher — Unterbrecher, Vorrichtungen zur Erzeugung regelmäßig pulsierender (zerhackter) elektrischer Ströme. Wagnerscher Hammer. Ein sehr einfacher U. ist das Blitzrad (s. d.), ein selbsttätiger U. der Wagnersche Hammer (s. Abbildung). Der Strom geht vom… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon