Blasenpflaster


Blasenpflaster

Blasenpflaster, s. Kantharidenpflaster.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blasenpflaster — (Emplastrum vesicatorium, Empl. cantharidum, Spanischfliegenpflaster, Cantharidenpflaster), Canthariden mit Wachs, Baumöl u. Terpentin (enthält etwa 1/3 Canthariden), wird auf Leinwand od. Papier (Leder klebt nicht gut) gestrichen u. als… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blasenpflaster — Blasenpflaster, s. Spanischfliegenpflaster …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Blasenpflaster — Ein Blasenpflaster mit Gelfüllung in der Mitte und Abreißstreifen für die Klebeflächenabdeckung rechts Ein Blasenpflaster ist eine spezielle Form eines Wundschnellverbands. Es wird zur Abdeckung von kleinen wundgeriebenen Stellen und Blasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Blasenpflaster, das — Das Blasenpflaster, des s, plur. ut nom. sing. bey den Ärzten, ein Pflaster, welches Blasen ziehet, und ziehen soll; Vesicatorium …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Emplastrum — (v. gr.), Pflaster; z.B.: E. ad haesivum, Heftpflaster (s.u. Bleipräparate); E. album coctum, s.u. Bleipräparate; E. anglicānum, Englisches Pflaster; E. cantharĭdum, Spanischfliegenpflaster (s.u. Blasenpflaster); E. cerussae, s.u. Bleipräparate;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schnellverband — Ein Wundschnellverband (WSV), umgangssprachlich auch Pflaster, ist ein kleines Stück Wundauflage, das mit einem Textilklebeband verbunden ist. Die Auflage ist oft mit antibakteriell wirkenden Substanzen – wie Bismutsalzen – präpariert. Es wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Bulla (Dermatologie) — Klassifikation nach ICD 10 R23.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hautveränderungen …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Benjamin Osiander — Friedrich Benjamin Osiander …   Deutsch Wikipedia

  • Ohrgeschwür — Ohrgeschwür, das äußere Ohr, bes. die Ohrmschel, wird bei zarten Kindern häufig durch Milchschorf bedeckt; ebenso entstehen in diesem Alter leicht Geschwüre in den Vertiefungen hinter den Ohren; in beiden Fällen genügt blos Reinlichhalten der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pockenimpfung — (Pockeninoculation), geflissentliche Übertragung von Pockenstoff in einen für die Pockenkrankheit noch empfänglichen Körper, um präsumtiv dadurch einen gutartigen u. milden Verlauf der Krankheit zu bewirken u. die zu Impfenden den Gefahren zu… …   Pierer's Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.