Zepter


Zepter

Zepter (Scepter, griech. skeptron, »Stab«), ursprünglich ein langer, mannshoher Stab, der als Stütze diente, dann aber vorzugsweise der kürzere Stab, meist von Elfenbein oder Gold, den Könige als Zeichen ihrer Herrschaft zu führen pflegten. In der historischen römischen Zeit trugen es mit der übrigen Tracht des Jupiter die triumphierenden Feldherren und Kaiser, an der Spitze mit einem Adler verziert. Im Mittelalter war das Neigen des Zepters das Zeichen der gewährten königlichen Gnade, das Küssen desselben Zeichen der Unterwürfigkeit. S. auch Artikel »Deutsche Reichskleinodien« (mit Tafel).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zepter — des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation Das Zepter (österreichisch und veraltet auch Szepter, von griechisch skeptron: Stab; skeptein: stützen) ist ein Teil der Krönungsinsignien. Es ist ein ellenlanger Stab aus wertvollem Metall, meist… …   Deutsch Wikipedia

  • Zepter — may refer to: *Philip Zepter, a Serbian entrepreneur and one of the richest Serbs in the world with an estimated net worth of $4 billion *Zepter International, multinational company owned by Philip Zepter …   Wikipedia

  • Zepter — »Herrscherstab«: Das Substantiv (mhd. cepter) ist aus lat. sceptrum »Zepter« entlehnt, das seinerseits aus griech. skēptron »Stab, Zepter, Stütze« übernommen ist. Dies gehört zu griech. skē̓ptein »stützen« (vgl. den Artikel ↑ Schaft) …   Das Herkunftswörterbuch

  • Zepter — Smn std. (12. Jh.), mhd. zepter, cepter Entlehnung. Ist entlehnt aus l. scēptrum n., dieses aus gr. skẽptron n., eigenlich Stab , zu gr. skḗptein stützen .    Ebenso nndl. scepter, ne. sceptre, nfrz. sceptre, nschw. scepter. Zur germanischen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Zepter — Zepter, 1) s. Scepter; 2) eiserne Stützen, welche in gleichen Entfernungen rundum auf dem Bord des Schiffes senkrecht stehen u. die Stelle der Regelingsstützen vertreten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zepter — (lat. sceptrum; grch. Skeptron, Stab), Herrscherstab, das Zeichen der höchsten Würde und Gewalt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zepter — Zepter,das:dasZ.schwingen:⇨herrschen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Zepter — Szepter (österr.) * * * Zẹp|ter 〈n. 13〉 1. verzierter Stab als Zeichen der kaiserl. od. königl. Macht u. Würde 2. 〈fig.〉 höchste Gewalt, Herrschaft ● das Zepter führen, schwingen 〈fig.〉 bestimmen, zu bestimmen haben [<lat. sceptrum <grch.… …   Universal-Lexikon

  • Zepter — Das Zepter schwingen: die Herrschaft, das Kommando haben; bestimmen, was getan wird.{{ppd}}    Das Zepter (aufgekommen nach 1150 über gleichbedeutend griechisch skhptron = Stütze) war immer schon ein Symbol (himmlischer) Macht und Herrschaft und… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Zepter — das Zepter, (Aufbaustufe) Stab aus wertvollem Metall, meist reich verziert an Edelsteinen als Teil der Krönungsinsignien Beispiel: Der König saß auf seinem Thon und hielt ein Zepter in seiner rechten Hand …   Extremes Deutsch