Weinstein


Weinstein

Weinstein (Tartarus), saures weinsaures Kali (Kaliumbitartrat) C4H5O6K, findet sich in vielen Früchten und Pflanzensäften, besonders im Traubensaft, aus dem er sich bei der Gärung und namentlich beim Lagern des Weines an der Wandung der Fässer in Krusten ausscheidet. Dieser rohe W. ist grau oder rot, je nachdem er sich aus weißem oder rotem Wein ausgeschieden hat, enthält auch weinsauren Kalk, Farbstoff, Hefe etc. und wird durch Auflösen, Klären der Lösung und Kristallisieren gereinigt (Tartarus depuratus, Crystalli tartari, Cremor tartari). Auch aus Weinhefe wird W. gewonnen. Er bildet farblose, kleine Kristalle, schmeckt säuerlich, löst sich in 20 Teilen kochendem und 192 Teilen kaltem Wasser,. nicht in Alkohol. Die Lösung reagiert sauer und schimmelt leicht, wobei sich der W. in kohlensaures Kali verwandelt. Beim Erhitzen entwickelt W. empyreumatische Dämpfe und hinterläßt, je nachdem die Luft Zutritt tat oder nicht, kohlefreies oder kohlehaltiges kohlensaures Kali. Mit Salpeter verpufft er unter Bildung von kohlensaurem Kal i. Beim Durchgang durch den Körper wird der W. ebenfalls in kohlensaures Kali verwandelt. Er wirkt, anhaltend gebraucht, harntreibend, vermindert den Appetit und erzeugt Abmagerung; sehr große Dosen wirken giftig. Man benutzt ihn bei entzündlichen Affektionen, als gelindes Abführmittel, gewöhnlich als niederschlagendes Mittel, auch zum Reinigen der Zähne; ferner in der Wollfärberei, zur Darstellung von Beizen, zum Blanksieden und Verzinnen, zu schwarzem und weißem Fluß, zur Darstellung von reinem kohlensaurem Kali und Weinsäurepräparaten. Vgl. Stiefel, Das Raffinieren des Weinsteins und die Darstellung der Weinsteinsäure (Wien 1894); Rasch, Die Fabrikation der Weinsäure (Berl. 1897).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weinstein — is a German language Jewish surname meaning wine stone , referring to the crystals of potassium bitartrate used in the process of fermenting grape juice. Weinstein may refer to:* Alan Weinstein, mathematician ** Weinstein conjecture * Allen… …   Wikipedia

  • Weinstein — puede referirse a: Jacqueline Weinstein Levy José Weinstein Cayuela Josh Weinstein Nathan Wallenstein Weinstein When You Wish Upon a Weinstein Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el mismo título …   Wikipedia Español

  • Weinstein — (Tartarus), 1) die in steinartigen krystallinischen Krusten an die Wandungen der Weinfässer sich ansetzende Masse, welche, je nachdem sie von weißem od. rothem Weine herrührt, von schmutzig röthlichbrauner od. dunkel braunrother Farbe. ist u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Weinstein — Weinstein, s. Weinsäuren …   Lexikon der gesamten Technik

  • Weinstein — Weinstein, s. Weinsäure; s. auch Boraxweinstein und Brechweinstein. – W. ist auch falsche Bezeichnung für den Zahnstein (s. Zahnkrankheiten) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Weinstein — Weinstein. Die Säfte mehrerer Früchte, namentlich aber der Wein, setzen an den Fässern eine kalkige, salzige Masse ab, die man W. nennt und welche gereinigt zur Essigbereitung, beim Färben und in der Medicin gebraucht wird. Der W. sieht entweder… …   Damen Conversations Lexikon

  • Weinstein — Weinstein, lat. tartarus, das bei der Weingährung an den Wänden der Fässer sich absetzende doppeltweinsaure Kali, durch verschiedene Beimischung grün od. roth gefärbt, wird in der Färberei gebraucht, der gereinigte W. (cremor tartari) vielfach in …   Herders Conversations-Lexikon

  • Weinstein — remor Tartari, ↑Tartarus …   Das große Fremdwörterbuch

  • Weinstein Co. — The Weinstein Comany Unternehmensform Gründung 2005 Unternehmenssitz New York City Branche Film Website …   Deutsch Wikipedia

  • Weinstein — Strukturformel Allgemeines Name Weinstein Andere Namen …   Deutsch Wikipedia