Würde


Würde

Würde (abgeleitet von wert) ist die ästhetisch anziehende, in Haltung, Benehmen und Sprache sich kundgebende äußere Erscheinung gefestigter Willensgefühle; sie ist der ästhetische Ausdruck des geschlossenen, ruhigen, seiner selbst bewußten und oft dem Erhabenen sich annähernden Charakters. Wo die Anzeichen der W. von einer solches innern Wertes ermangelnden Person äußerlich nachgeahmt werden, sprechen wir von falscher W. Auch die in Titeln, Ämtern etc. sich ausdrückenden Merkmale sozialen Ansehens werden Würden genannt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Würde — Würde, 1) aus sittlicher Größe hervorgehender innerer Werth. Sie beruht in einem Vereine moralischer Eigenschaften, welcher die Achtung Anderer als Recht in Anspruch nimmt u. daher auch durch ein edles, Achtung gebietendes Benehmen, in Haltung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Würde — Der Begriff Würde (lateinisch dignitas) bezeichnet die Eigenschaft, eine einzigartige Seinsbestimmung zu besitzen. Sie kann einem Lebewesen, einem System von Lebewesen, aber auch einer natürlichen oder menschlichen Schöpfung zugesprochen… …   Deutsch Wikipedia

  • Würde — Wụ̈r·de die; , n; 1 nur Sg; der (innere) Wert, den man als Mensch hat und den andere Menschen respektieren sollen <jemandes Würde achten, verletzen, antasten>: Die Würde des Menschen gilt als unantastbar || K: Menschenwürde 2 nur Sg; die… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Würde — Erhabenheit; Hehrheit (veraltet) * * * Wür|de [ vʏrdə], die; , n: 1. <ohne Plural> a) dem Menschen innewohnender Wert und innerer Rang: die Würde des Menschen achten; jmdn. in seiner Würde verletzen. Zus.: Menschenwürde. b) Haltung, die… …   Universal-Lexikon

  • Würde — 1. a) Grundrecht, Menschenrecht, Menschenwürde, Wert, Würdigkeit. b) Autorität, Ehre, Ehrgefühl, Fassung, Gefasstheit, Grandezza, Haltung, Selbstachtung, Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Selbstvertrauen, Stolz, Vornehmheit, Wertgefühl; (geh.) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • wurde — wụr·de Imperfekt, 1. und 3. Person Sg; ↑werden …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • würde — wụ̈r·de Konjunktiv, 1. und 3. Person Sg; ↑werden …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Würde — Menschenwürde …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Würde/Salza — is a Verwaltungsgemeinschaft ( collective municipality ) in the Saalekreis district, in Saxony Anhalt, Germany. It is situated west of Halle (Saale). The seat of the Verwaltungsgemeinschaft is in Teutschenthal.The Verwaltungsgemeinschaft… …   Wikipedia

  • Würde des Menschen — Der Begriff der Menschenwürde ist Ausdruck der Idee oder Erfahrung, dass jeder Mensch einen schützenswerten Wert besitzt (Selbstwert jedes Menschen). Nur wo der unbedingte Schutz der Menschenwürde gewährleistet ist, kann man von einem… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.