Wünsche


Wünsche

Wünsche, Karl August, Theolog und Hebraist, geb. 22. Juli 1838 in Hainewalde bei Zittau, wirkte 1869–1905 als Oberlehrer an der städtischen höhern Töchterschule in Dresden. Aus seinen zahlreichen Schriften auf dem Gebiete der alttestamentlichen, neutestamentlichen und talmudischen Literatur erwähnen wir: »Der Prophet Hosea übersetzt und erklärt« (Leipz. 1868); »Die Leiden des Messias in ihrer Übereinstimmung mit den Lehren des Alten Testaments etc.« (das. 1870); »Die Weissagungen des Propheten Joel übersetzt und erklärt« (das. 1874); »Jesus in seiner Stellung zu den Frauen« (Berl. 1872); »Der lebensfreudige Christus der synoptischen Evangelien im Gegensatz zum leidenden Messias der Kirche« (Leipz. 1876); »Neue Beiträge zur Erläuterung der Evangelien aus Talmud und Midrasch« (Götting. 1878); »Bibliotheca Rabbinica«, eine Sammlung alter Midraschim ins Deutsche übertragen (Leipz. 1880–85, 12 Bde.); »Der Babylonische Talmud in seinen haggadischen Bestandteilen« (das. 1886–89, 5 Tle.); »Der Midrasch Tehillim« (Trier 1892–93, 2 Bde.); »Aus Israels Lehrhallen« (Leipz. 1907–08, 2 Bde.). Mit A. Winter u. a. gab er »Die jüdische Literatur seit Abschluß des Kanons« (Trier 1894–96, 3 Bde.), mit Hohlfeld seit 1882 die nachgelassenen Werke des Philosophen Chr. F. Krause (s. d. 1) heraus. Mit R. Mahrenholtz veröffentlichte er: »Deutsche Dichter von Gottsched bis auf unsre Tage in Urteilen zeitgenössischer und andrer deutscher Dichter« (Leipz. 1888) und »Grundzüge der staatlichen und geistigen Entwickelung der europäischen Völker« (Oppeln 1888).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wünsche — Wünsche …   Deutsch Wörterbuch

  • Wünsche — ist der Familienname folgender Personen: Alois Wünsche Mitterecker (1903–1975), deutscher Künstler August Wünsche (1838–1912), deutscher Theologe und Hebraist Emil Wünsche (1864–1902), deutscher Kamerahersteller Eva Maria Wünsche (* 1952),… …   Deutsch Wikipedia

  • Wünsche — Wünsche, August, Theolog und Orientalist, geb. 22. Juli 1839 in Hainewalde, Prof. an der höhern Töchterschule in Dresden; bes. um die talmudische Literatur verdient: »Babylon. Talmud« (5 Bde., 1886 89), »Bibliotheca rabbinica« (deutsche… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wünsche — pageidavimai statusas T sritis švietimas apibrėžtis Asmenybės reikalavimai, prašymai, norai, išreiškiami žodžiu. Jie skiriasi nuo poreikių, nors su jais ir susiję. Mokinių pageidavimai turi būti išklausomi atidžiai ir tenkinami protingai. Jei jie …   Enciklopedinis edukologijos žodynas

  • Wünsche — Wünsch (1.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Wünsche (Album) — Wünsche Studioalbum von Hannes Wader Veröffentlichung 2001 Label Pläne Aris Genre …   Deutsch Wikipedia

  • Wünsche-Mitterecker — Das Figurenfeld ist ein bei Eichstätt auf einer Wiese in Hanglage gelegenes Skulpturenfeld. Es besteht aus 78 größtenteils überlebensgroßen Figuren des Bildhauers und Malers Alois Wünsche Mitterecker (1903 1975). Der Künstler wollte ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Wünsche fliegen übers Meer — Infobox Album | Name = Wünsche fliegen übers Meer Type = Album Artist = Die Flippers Released = 1981 Recorded = Genre = Schlager Length = Label = Bellaphon Producer = Reviews = Last album = Immer nur träumen (1980) This album = Wünsche fliegen… …   Wikipedia

  • Das Leben der Wünsche — ist ein Roman von Thomas Glavinic. Er erschien 2009 im Carl Hanser Verlag. Der Roman erzählt die Geschichte von Jonas, einem 35 Jahre alten Werbetexter, verheiratet und Vater zweier Söhne, der von einem Unbekannten das Angebot erhält, dass er… …   Deutsch Wikipedia

  • Max Wünsche — Born 20 April 1914 Kittlitz …   Wikipedia